• Home
  • TV & Film
  • Rechter Kandidat bei „Bauer sucht Frau“? Bauer Guy verteidigt sich
19. Oktober 2018 - 10:06 Uhr / Selina Jüngling
Politiker sorgt bei der Kuppelshow für Wirbel

Rechter Kandidat bei „Bauer sucht Frau“? Bauer Guy verteidigt sich

„Bauer sucht Frau“- Kandidat Guy gehört zu einer rechtspopulistischen Partei

„Bauer sucht Frau“- Kandidat Guy gehört zu einer rechtspopulistischen Partei

Wird „Bauer sucht Frau“ jetzt politisch? Wie sich herausstellte, gehört ein Kandidat der aktuellen Staffel zu einer rechtspopulistischen Partei. Im RTL-Interview verteidigt Kandidat Guy nun seine politischen Ansichten.

Hätte RTL das mal vorher gewusst. Die „Bild“ fand vor Kurzem heraus, dass „Bauer sucht Frau“-Kandidat Guy (45) Politiker der rechtspopulistischen Partei „Alternative Demokratische Reformpartei“ (kurz: ADR) in Luxemburg ist. Nach dem Bodyshaming von Kandidat Hendrik ist das nun der nächste „Bauer sucht Frau“-Skandal.

Guy hatte sich bei den Parlamentswahlen am 14. Oktober aufstellen lassen. Während die ADR 8,28 Prozent der Stimmen erreichte, wurde der Bauer mit 3690 Stimmen Listen-Dritter. Zu seinem Hauptbereich in der Partei gehören natürlich die landwirtschaftlichen Themen.

Statement von RTL: „Es geht um die Liebe“

Mit einem Statement meldete sich RTL zu Wort und verteidigt die Teilnahme des Landwirts bei der Kuppelshow. „Bei 'Bauer sucht Frau' geht es alleine um die Liebe. Generell können auch politisch aktive Bauern bei der Sendung mitmachen, jedoch wird der politischen Ausrichtung in der Sendung keinerlei Platz geboten“, so eine Sprecherin zu „Bild“.

„Bauer sucht Frau“: Kathrin und Guy

„Bauer sucht Frau“: Kathrin und Guy

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Guy will nichts mit Rechts zu tun haben

In einem Interview mit RTL äußerte sich nun auch Guy selbst zu den Schlagzeilen. Er wolle nichts mit Rechts zu tun haben. „Wir sind sehr ausländerfreundlich. Wir setzen uns dafür ein, dass sich die Leute integrieren und mehrere Sprachen sprechen“, erklärt der „Bauer sucht Frau“-Kandidat. Außerdem habe er viele ausländische Freunde und auf seinem Hof seien viele Nationen vertreten. 

Bei „Bauer sucht Frau“ zeigte Guy sich bislang eher kritisch. Statt sich für eine seiner drei Damen zu entscheiden, klaute er kurzerhand die Kandidatin eines anderen Landwirten.