Sie gibt ein Update

Rapperin Nura meldet sich nach „Sing meinen Song“-Abbruch

Nura

Rapperin Nura musste am Dienstagabend „Sing meinen Song“ abbrechen. Sie fühlte sich nicht wohl. Jetzt meldet sie sich auf Instagram und gibt ein Update.

Rapperin Nura (32) sorgte am Dienstagabend für schockierte Gesichter: Sie musste „Sing meinen Song“ abbrechen. Nach einer guten Performance, in der sie zu Johannes Oerdings (39) „Zieh Dich Aus“ einen kleinen Striptease hinlegte, baute sie ab.

Kollegin Stefanie Heinzmann (32), die in der Folge den Job Oerdings übernahm, bemerkte Nuras Unbehagen und sprach sie an. „Dir geht’s nicht gut. Und das finde ich irgendwie nicht cool. Als Gastgeber fühle ich mich gerade wie eine Mutti.“

Rapperin Nura gibt ein Update bei Instagram

Dann schickte sie Rapperin Nura ins Bett, wo diese auch blieb und den Abschluss des Abends verpasste. Fans machten sich daraufhin Sorgen um Nura. Die hat sich mittlerweile in einer Insta-Story zu Wort gemeldet.

Sie erklärt: „Meine lieben Freunde. Ich wollte nur ganz kurz sagen, dass es mir gut geht. Es geht mir wieder besser, ihr braucht euch alle keine Sorgen machen. Das ist ganz ganz lange her.“ Die Show wird selbstverständlich vorzeitig aufgenommen, Monate vor der Ausstrahlung.

Doch was Nura fehlte, das erklärte sie auf Social Media nicht.