Chaos in der TV-Show

„Promis unter Palmen“: Verletzungsdrama und Streitereien in Folge zwei

Chris Töpperwien bei „Promis unter Palmen“

Die zweite Folge von „Promis unter Palmen“ lief am Montag. Nachdem es im Staffelauftakt homophoben Äußerungen gegeben hatte, gingen die Streitereien jetzt in Folge zwei weiter. 

Nach den ersten beiden Folgen von „Promis unter Palmen“ wird klar: Diese Staffel hat es in sich. Im Vorfeld wurde schon bekannt, dass aus der neuen Folge von Montagabend einige Szenen herausgeschnitten wurden. Doch auch ohne diese Aufnahmen hatte die Episode einiges zu bieten. 

„Promis unter Palmen“: Streit und Verletzungen

Zwischen Willi Herren und Katy Bähm krachte es bei „Promis unter Palmen“ ordentlich. Der Schauspieler warf der Drag Queen vor, „ein falsches Spiel“ zu spielen und für den Sieg über Leichen zu gehen. Einige Szenen des Streits sollen laut „Bild“ allerdings aus der Folge geschnitten worden sein.  

Pinterest

Außerdem kam es zu einigen Verletzungen in der Folge. Während dem Spiel „Baby Baby, Balla Balla“, bei dem Aufsteller mit Bällen umgeworfen werden sollten, meldete Elena Miras plötzlich, sich eine Zerrung zugezogen zu haben und musste versorgt werden. 

Auch Giulia Siegel und Chris Töpperwien hatten mit Blessuren zu kämpfen, Katy Bähm musste sich sogar übergeben. Siegel versuchte es zwar, für Melanie Müller wirkte dies allerdings stark wie simulieren.

„Promis unter Palmen“: Hitziges Spiel wird den Stars zu viel

Für die Dschungelkönigin war das Verletzungschaos zu viel. Sie rastete aus: „Geh mir jetzt nicht aufs Ei, wirklich!“ Generell hatte Müller wenig Verständnis für die Weh-Wehchen der anderen Kandidaten, wohl auch, weil ihr Team bei dem stundenlangen Spiel in der Hitze haushoch hinten lag.

Schließlich gewann das Team von Katy Bähm, weshalb Patricia Blanco und Calvin Kleinen auf der Abschussliste platziert wurden. 

Am Ende mussten sich die Promis und Zuschauer von Patricia verabschieden. Sie wurde sogar von Katy rausgewählt, obwohl diese vorab noch das Gegenteil versicherte, was den Kandidaten sauer aufstieß. Wir sind uns sicher: Das gibt bei „Promis unter Palmen“ noch gewaltig Streit.