Prominenter Neuzugang bei „Rote Rosen“

Yared Dibaba 2015 in Hamburg 
7. November 2019 - 06:21 Uhr / Vanessa Stellmach

Auch dieses Jahr sind einige neue Darsteller zum Cast der erfolgreichen Telenovela „Rote Rosen“ dazugestoßen. Der Sender bestätigt einen weiteren Neuzugang in der Serie.

„Rote Rosen“-Fans dürfen sich über einen berühmten Neuzugang in der Telenovela freuen. Yared Dibaba (50) stößt bald zu der beliebten ARD-Serie. 

Yared Dibaba bei „Rote Rosen“ 

Wie der Sender bekanntgibt, wird Dibaba in den Folgen 3024 und 3025 zu sehen sein, die voraussichtlich Ende November oder Anfang Dezember ausgestrahlt werden.  

Yared Dibaba soll den Bauern „Knut Petersen“ spielen, der sich für „Tinas“ Hof interessiert und ihn pachten möchte. Dabei kommt es zu einigen Missverständnissen, denn „Tina“ und „Torben“ verstehen zunächst nicht, dass „Knut“ es mit seinem Angebot wirklich ernst meint. 

Yared Dibaba beim deutschen Radiopreis 2018 

Yared Dibaba ist ein alter Hase in der Unterhaltungsbranche. Er moderierte nicht nur im Radio, sondern war auch schon mehrmals im Fernsehen zu sehen, unter anderem als Moderator von „Land & Liebe“. Jetzt zählt er auch zu den neuen „Rote Rosen“-Darstellern 2019.

Außerdem hat er schon einige Bücher verfasst, viele von ihnen auf Platt-Deutsch. Der 50-Jährige beherrscht die Sprache fließend. Vielleicht bekommen ja die Zuschauer von „Rote Rosen“ auch den ein oder anderen Satz zu hören.