• Home
  • TV & Film
  • „Promi Big Brother“: Sophia Vegas schießt gegen Silvia Wollny
21. August 2018 - 14:39 Uhr / Tina Männling
Streit auf der Baustelle

„Promi Big Brother“: Sophia Vegas schießt gegen Silvia Wollny

Der Streit zwischen Sophia Vegas und Silvia Wollny geht in die nächste Runde. Sophia fühlt sich von Silvia angegriffen und als Silvia aus der „Promi Big Brother“-Villa auf die Baustelle gewählt wird, ist die Stimmung auf dem Tiefpunkt.  

Nachdem Silvia Wollny (53) mit ihren Aussagen über Sophia Vegas (30) den Streit vom Zaun brach, geht der Beef zwischen Sophia und Silvia bei „Promi Big Brother“ in die nächste Runde. Als sich die Bewohner der Baustelle und der Villa am Fenster treffen, hat Silvia eine Frage für Sophia: „Wie kannst du das so in der Öffentlichkeit erzählen? Möchtest du Promo haben?“ 

Der Streit geht auf der Baustelle weiter

Sophia ist von Silvias Vorwürfen nicht begeistert. „Wenn du der Meinung bist, dass ich das ausnutze, ist mir das relativ wurscht. Wenn du mal die Zeit hast darüber zu reden, dann erzähl ich dir meine Beweggründe, aber ich werde das nicht zwischen Tür und Angel sagen, das ist mir auch einfach zu plump“, entgegnet Sophia Vegas.  

Nach dieser Auseinandersetzung gehen die beiden wieder getrennte Wege, doch nicht für lange. Die Zuschauer wählen Silvia nämlich auf die Baustelle und dort sieht sich die Elffachmutter mit ihrer Rivalin konfrontiert. Die Stimmung ist mehr als angespannt und als sich Johannes Haller (30) in den Streit einmischt, bringt er das Fass zum Überlaufen.  

Sophia Vegas und Silvia Wollny: Annäherung in der Villa

Nach dem Spiel des Abends durften die Bewohner der Baustelle in die Villa ziehen, wo sich Sophia und Silvia etwas annäherten. Allerdings hatten die beiden wenig Zeit um miteinander zu sprechen, denn Silvia wurde kurz darauf von den Zuschauern zurück auf die Baustelle gewählt.  

Wie es zwischen Sophia Vegas und Silvia Wollny weitergeht, erfahrt ihr in der nächsten Folge von „Promi Big Brother“ heute Abend um 22.15 Uhr auf Sat.1.