• Home
  • TV & Film
  • „Promi Big Brother“: Silvia Wollny enthüllt Familiengeheimnis
20. August 2018 - 09:20 Uhr / Lara Graff
Ihre traurige Vergangenheit

„Promi Big Brother“: Silvia Wollny enthüllt Familiengeheimnis

Silvia und Sarafina Wollny haben eine gute Beziehung zueinander

Silvia und Sarafina Wollny haben eine gute Beziehung zueinander

Silvia Wollny ist Deutschlands bekannteste Elffach-Mama, über die man bereits vieles weiß. Doch bei „Promi Big Brother“ packte Silvia nun über einige wohlgehütete Geheimnisse der Familie Wollny aus und sprach erstmals über ihre traurige Vergangenheit. 

Erst am 17. August fiel der Startschuss zur neuen Staffel „Promi Big Brother“ und lieferte bereits brisanten Stoff. So erfuhren die Zuschauer, was wirklich zwischen Chethrin Schulze (25) und Daniel Völz (33) lief und Sophia Vegas (30) gab ihre Schwangerschaft bekannt.

Nun sorgte Silvia Wollny (53) für die nächste Enthüllung, denn sie sprach bei „Promi Big Brother“ erstmals über langgehütete Geheimnisse der Familie Wollny.

„Promi Big Brother“: Silvia Wollny spricht über traurige Vergangenheit

Unter Tränen erzählte Silvia Wollny Daniel Völz bei „Promi Big Brother“, dass sie drei Geschwister habe, mit denen sie aber keinen Kontakt mehr hat. Ihrem Bruder und ihren zwei Schwestern sei sie zu „asozial“ gewesen. „Zu denen habe ich keinen Kontakt mehr. Wenn ich in Not war, war nie einer da“, verriet die Elffach-Mama.

Aber nicht nur das, Silvia Wollny enthüllte auch, dass sie nicht weiß, wer ihr Vater ist. „Und auch am Totenbett von meiner Mutter, wo sie mir im Endeffekt in letzter Minute sagt, dass mein Vater nicht mein Vater ist. Ich kriege einfach ein Bild hingelegt. Hier, der ist Amerikaner, den wirst du sowieso nicht finden“, erzählte sie Cora Schumacher (41).

„Da weißt du auf einmal, warum du für alles bestraft worden bist, warum du Prügel bekommen hast und die anderen nicht“, reflektiert Silvia Wollny bei „Promi Big Brother“ traurig.

Sie möchte mit ihren Kindern daher alles anders machen. „Wir lieben uns alle und der Zusammenhalt ist da. Und wenn einer traurig ist, dann ist auch immer einer da.“ Erst kürzlich gab sie bekannt, dass es weiteren Nachwuchs bei Familie Wollny gibt.