• Home
  • TV & Film
  • „Promi Big Brother“: Jeder will Chethrins Freund sein
30. August 2018 - 15:05 Uhr / Andreas Biller
Auf einmal ganz beliebt

„Promi Big Brother“: Jeder will Chethrins Freund sein

Stimmungswechsel bei „Promi Big Brother“: Nachdem Chethrin Schulze sehr überraschend die Nominierung gegen Katja Krasavice überstanden hat, wird ihren Mitbewohnern wohl klar, wie beliebt sie ist. Fleißig schleimen sich ihre Mitbewohner bei der „Love Island“-Kandidatin ein, doch eine macht da nicht mit: Silvia Wollny.

Das Ausscheidungsverfahren bei „Promi Big Brother“ sorgt mal wieder für krasse Verhaltensschwankungen unter den Bewohnern. Nachdem in der gestrigen Folge der Sat.1-Show Chethrin Schulze (26) die Nominierung gegen Erotik-YouTuberin Katja Krasavice (22) durchgestanden hatte, ist sie bei ihren Mitbewohnern auf einmal sehr beliebt.

Daniel Völz (33) und Co. wurde wohl klar, wie viele Fans die Blondine da draußen haben muss, die bei den Ausscheidungsrunden für sie anrufen. Besonders Alphonso Williams (56), der sie vor Kurzem noch als Schlampe betitelte, schlägt auf einmal ganz andere Töne an: „Jetzt sind die Karten neu gemischt. Wir haben uns ja ausgesprochen, wir haben keinen Beef mehr. Es ist alles gut“.

„Promi Big Brother“: Silvia Wollny hat das gar nicht nötig

Auch der Ex-„Bachelor“ scheint sich bei Chethrin, die zuletzt noch auf ihn pfiff, wieder einschmeicheln zu wollen. Nur eine macht bei der Schleimerei nicht mit: Silvia Wollny (53). Die hält von den Aktionen der anderen gar nichts: „So viel Schleim können Menschen nicht verstreuen, wie es hier auf der 'Baustelle' im Moment passiert“, lässt sie verlauten.

Außerdem in der neuen Folge von „Promi Big Brother“: Nach Katjas krasser Erzählung von ihrem Schwangerschaftsabbruch offenbart sich auch Chethrin und packt eine unglaublich persönliche Geschichte aus: „Ich hab das noch nicht mal meiner Schwester oder meine Mama erzählt…“, so Chethrin.

Wer wissen will, worum es geht, sollte am Donnerstagabend um 22.15 Uhr „Promi Big Brother“ auf Sat.1 ansehen.