• Home
  • TV & Film
  • „Promi Big Brother“: Dieser Kandidat musste gehen
26. August 2018 - 08:45 Uhr / Sophia Beiter
Von Mitbewohnern rausgewählt

„Promi Big Brother“: Dieser Kandidat musste gehen

Johannes Hallers Beruf: „Promi Big Brother“-Kandidat ist KfZ-Mechaniker

Johannes Hallers Beruf: „Promi Big Brother“-Kandidat ist KfZ-Mechaniker

Im „Promi Big Brother“-Haus liegen die Nerven nach mittlerweile über einer Woche blank. Nun musste erneut ein Kandidat den Container verlassen. Die Zuschauer stimmten ab und wählten Mike Shiva raus.

Auch an Tag 8 musste ein Kandidat das „Promi Big Brokter“-Haus verlassen. Die Stimmung im Container wird immer angespannter.

Während zwischen Chethrin Schulze (25) und Daniel Völz (33) die Funken sprühen und die hübsche Chethrin schon von Bestimmung spricht, kommen andere Teilnehmer nämlich nicht so gut miteinander aus. 

Nun traf es Mike Shiva (54). Der Hellseher aus der Schweiz wurde raus gewählt und muss nach einer Woche „Promi Big Brother“ verlassen. Auch wenn ihn der Rauswurf sicher hart traf - danach wirkte der 54-Jährige ziemlich entspannt und erleichtert.

Pascal Behrenbruch: Vom Publikum rausgewählt

Mike Shiva folgt damit Pascal Behrenbruch (33). Der Leichtathlet, der keinem Streit aus dem Weg ging, bekam nicht genug Stimmen vom Publikum und musste deswegen an Tag 7 den Heimweg antreten. Immerhin kann er nun zu seinem Sohn Levi, der sein ganzer Stolz ist, zurückkehren.