SAT.1 Reality-Show

„Promi Big Brother“: Auch SIE sollen einziehen

Marlene Lufen und Jochen Schropp moderieren „Promi Big Brother“

„Promi Big Brother“ geht am 6. August auf Sat.1 in eine neue Runde. Wer an der Reality-Show teilnehmen wird, ist noch nicht offiziell, jetzt sollen aber die nächsten Kandidaten bekannt sein.

Am 6. August ist es wieder so weit: Einige deutsche Promis werden in den „Promi Big Brother“-Container ziehen. Noch hat Sat.1 nicht offiziell bekanntgegeben, wer an dem Format teilnehmen wird. Jedoch gibt es wie immer vorab Medienberichte, die die Teilnehmer entlarven.

Sie sollen an „Promi Big Brother“ teilnehmen

So will die „Bild“ erfahren haben, dass Danni Büchner, Melanie Müller, Marie Lang und Eric Sindermann bereits zugesagt haben sollen. Gerüchte, dass Dominic Harrison mitmacht, machten ebenfalls die Runde - diese dementierte der Influencer allerdings bereits.

Erst vor Kurzem machte die „Bild“ öffentlich, dass auch TV-Legende Jörg Draeger in den Container einziehen soll. Jetzt legt die „Bild“ erneut nach und enthüllt angeblich noch weitere Kandidaten der insgesamt zwölf Teilnehmer.

Diese „Bachelor“-Kandidatin soll einziehen

So soll auch „Bachelor“-Finalistin und eigentlich auch Gewinnerin Mimi Gwozdz dabei sein. Im Finale bekam sie zwar von Rosenkavalier Nico die letzte Rose, jedoch entschied er sich im Nachhinein doch für die Zweitplatzierte Michèle.

Auch Reality-TV-Gesicht Rafi Rachek soll Teil von „Promi Big Brother“ sein. Er macht vor allem Schlagzeilen mit seiner On-Off-Beziehung zu Sam Dylan. Ebenso wie Philipp Stehler, den man aus Formaten wie „Bachelorette“, „K11“ oder „Bachelor in Paradise“ kennt, soll in die Promi-WG einziehen.

Zehn Kandidaten will die „Bild“ bereits kennen, so soll auch Uwe Abel bei dem Reality-Format mitmachen. Uwe ist bekannt aus dem Erfolgs-Format „Bauer sucht Frau“. Bei „Das Sommerhaus der Stars“ konnte er noch mehr Reality-Luft schnuppern.

Der zehnte Mitstreiter wäre dann Lifecoach und „Hellseher“ Daniel Kreibich. Sollten sich die Vermutungen um die Teilnehmer bewahrheiten, könnte es auch dieses Jahr wieder sehr unterhaltsam werden.

„Promi Big Brother“-Kandidaten: Noch nicht offiziell bestätigt

Offiziell bestätigt wurden die Kandidaten noch nicht. Ein Sat.1-Sprecher äußerte sich so gegenüber „Bild“: „Wer bei 'Promi Big Brother' einzieht, geben wir rechtzeitig bekannt. Das wird sich sicher spätestens in vier Tagen zeigen, denn am Freitag geht es schon los.“

Moderiert wird die Show erneut von Jochen Schropp und Marlene Lufen. Schon seit der zweiten Staffel ist Jochen Schropp der Moderator der Show. Marlene Lufen unterstützt ihn dabei seit 2018. Im letzten Jahr gewann Sportreporter Werner Hansch die Show und das Preisgeld von 100.000 Euro.

Auch interessant: