• „Princess Charming“ hat eine Gewinnerin
  • Hanna musste sich im Finale entscheiden
  • In wen hat sie sich verliebt?

Bei „Princess Charming“ hat Hanna in der zweiten Staffel der ersten lesbischen Datingshow nach ihrer großen Liebe gesucht. Jetzt lief das große Finale und Hanna musste sich am Ende zwischen zwei Frauen entscheiden – wer konnte ihr Herz erobern?

Achtung: Es folgen Spoiler!

„Princess Charming“: In SIE hat sich Hanna verliebt

Bevor „Princess Charming“ Hanna eine Entscheidung treffen musste, ging es für die beiden Finalistinnen Jessica und Laura noch zu einem Einzeldate mit ihrer Traumfrau. Dabei wurde von Action bis Romantik mal wieder alles geboten.

Auch interessant:

Bis ins Finale war es für Hanna ein turbulenter Weg, denn nicht alle hatten großes Interesse an ihr. So verliebten sich die Kandidatinnen Dora und Paula statt in die „Princess“ ineinander und verließen gemeinsam die Villa. Mit ihren Finalistinnen schien Hanna aber die richtige Wahl getroffen zu haben.

Jessica und Laura machten ihre Gefühle für Hanna nochmals in persönlichen Briefen klar und dann musste sich die Blondine auch schon entscheiden. Während sie für Laura lediglich eine „Verknalltheit“ verspürte, gingen die Gefühle bei Jessica schon etwas tiefer.

Mein Herz sagt mir, du bist die Frau, mit der ich heute gemeinsam nach Hause gehen möchte. Ich habe mich verliebt in dich“, offenbarte Hanna im Finale. Und Jessica ging es genauso „Ich habe mich auch in dich verliebt.

Damit ist Jessica die Gewinnerin von „Princess Charming“. Ob sie und Hanna tatsächlich nach der Show ein Paar geworden sind, erfahrt ihr am 16. August beim großen Wiedersehen auf RTL+.