Harter Konkurrenzkampf

PBB: Danni Büchner macht Uwe Abel Kampfansage - und dieser Promi fliegt

„Promi Big Brother“: Danni Büchner

Bei „Promi Big Brother“ geht es auf das Finale zu, damit steigt auch der Konkurrenzkampf. Danni Büchner machte Mitbewohner Uwe Abel eine Kampfansage, die sich gewaschen hat.

Nur noch wenige Tage, dann steht das große Finale von „Promi Big Brother“ an. Der Druck auf die Stars steigt damit, denn jeder möchte den Sieg mit nach Hause nehmen – es geht jeder gegen jeden. Vor allem Danni Büchner (43) sieht in Uwe Abel (55) einen starken Konkurrenten und machte ihm eine klare Kampfansage.

„Promi Big Brother“: Danni Büchner schießt gegen Uwe Abel

Uwe Abel ist wohl der ruhigste und sensibelste unter den Kandidaten im „Promi Big Brother“-Container, doch nach und nach konnte er sich seinen Mitbewohnern öffnen und erzählte sogar von seiner schweren Kindheit. Eine beäugte das aber eher kritisch: Danni Büchner hielt nicht viel von Uwes plötzlicher Tränen-Beichte.

Zwei Wochen hat er nur geatmet und plötzlich ist er 'on'“, so Danni. Die Auswanderin sieht in Uwe ihren härtesten Konkurrenten und machte ihm auch gleich eine Kampfansage: „Ich bleibe dabei, er ist hier der größte Konkurrent. Das wird ein Duell. Er gegen mich!“ Wie die 43-Jährige dieses Duell gewinnen will, verriet sie auch: „Ich werde ihn auch nominieren. Solange, bis einer von uns geht.“ Ob diese Strategie aufgeht?

Uwe wurde in der letzten Folge jedenfalls vom Exit verschont. Stattdessen mussten sich die Stars von Jörg Draeger (75) verabschieden. Das kam allerdings überraschend, denn von seinen Mitbewohnern bekam eigentlich Paco Steinbeck (46) die meisten Stimmen. Die Zuschauer wählten am Ende aber Jörg, der es nicht so schwernahm und sich auf das Wiedersehen mit seiner Frau freute.

Wie der Konkurrenzkampf zwischen Uwe und Danni weitergeht und welche Stars es ein Stück näher zum Finale schaffen, könnt ihr täglich bei „Promi Big Brother“ auf Sat.1 verfolgen.

Auch interessant: