• Home
  • TV & Film
  • „Parger“ oder „Prager“? Verwirrung um Florian Silbereisens „Traumschiff“-Namen

„Parger“ oder „Prager“? Verwirrung um Florian Silbereisens „Traumschiff“-Namen

Florian Silbereisen bei „Das Traumschiff“
29. November 2019 - 14:35 Uhr / Vanessa Stellmach

Florian Silbereisen wird beim „Traumschiff“ Ende des Jahres das erste Mal in seiner Rolle als Kapitän zu sehen sein. Doch es kam zu Verwirrungen bezüglich des Namens seiner Figur. Heißt er nun „Parger“ oder „Prager“?

Im November 1981 startete das „Traumschiff“ und entwickelte sich über die Jahre zu einem TV-Klassiker. Mit Florian Silbereisen (38) in der Hauptrolle wird die Serie am 26. Dezember und am 1. Januar zu sehen sein. Florian wird als fünfter Kapitän an Bord gehen. 

„Das Traumschiff“: „Parger“ oder „Prager“? 

Florian Silbereisens Rolle als Kommando-Chef wurde als „Max Prager“ angekündigt. Doch es gab eine Änderung: Der Kapitän des Schiffs heißt mittlerweile „Max Parger“. Eine mögliche Erklärung dafür: Von 1854 bis 1910 gab es tatsächlich einen Kapitän namens Max Prager.

Dieser ging nicht besonders positiv in die Geschichte ein, da er bei der Niederschlagung eines Aufstandes der ostafrikanischen Küstenbewohner in der Kolonie Deutsch-Ostafrika im 19. Jahrhundert teilnahm.  

Florian Silbereisen als Kapitän „Max Parger“ bei „Das Traumschiff“

Das ZDF hat die Namensänderung folgendermaßen begründet: Im Januar 2019 machte die Pressemitteilung bezüglich des Namens einen Fehler und vertauschte die zwei Buchstaben. Gegenüber der „t-online“ verriet man, der Kapitän sollte schon immer den Namen „Max Parger“ tragen und nicht „Prager“.

Joko Winterscheidt bei „das Traumschiff“ 

Aber egal ob „Parger“ oder „Prager“, die Fans dürfen sich auf die neuen dramatischen Folgen „Das Traumschiff“ mit Florian Silbereisen freuen: Dort erwartet die Zuschauer unter anderem ein Gastauftritt von Joko Winterscheidt (40), der den Bruder „Moritz“ von „Max Parger“ spielt. 

Das ZDF äußerte sich vorab zu Jokos Rolle: Eigentlich freut sich Kapitän ‚Parger‘ über den Überraschungsbesuch seines Bruders. Aber er kennt ‚Moritz‘ gut genug, um zu wissen, dass dessen Anwesenheit, ob seiner zum Teil verrückten Ideen, auch mal im Chaos enden könnte. Daher nimmt er sich vor, ‚Moritz‘ im Auge zu behalten.“ 

Auch Sarah Lombardi wird in den neuen Folgen des „Traumschiffs“ zu sehen sein. Sie mimt eine Kabinenstewardess. Zuvor wurde spekuliert, ob Sarah Lombardi schwanger auf dem „Traumschiff“ zu sehen ist. Das hat der Sender aber mittlerweile dementiert.