• Home
  • TV & Film
  • Oliver Pocher kehrt auf das „Let's Dance“-Parkett zurück

Oliver Pocher kehrt auf das „Let's Dance“-Parkett zurück

Christina Luft und Oliver Pocher sind ein Tanzpaar bei „Let's Dance“ 2019
23. Mai 2019 - 08:35 Uhr / Fiona Habersack

In der achten Folge von „Let’s Dance“ musste Oliver Pocher überraschend die Tanzfläche räumen. Nachdem er von den Zuschauern nicht genügend Anrufe erhalten hatte, schied der Comedian aus. Doch er kehrt zurück: Am Freitag feiert Oliver Pocher ein „Let's Dance“-Comeback.

Für Oliver Pocher (41) wird am Freitag ein kleiner Traum wahr. Nachdem der Comedian eigentlich aus „Let's Dance“ ausgeschieden war, bekommt er von RTL am Freitag noch einmal die Chance, das Tanzbein zu schwingen, um seinen ganz persönlichen „Magic Moment“ zu erleben. 

„Let's Dance“: Oliver Pocher darf noch ein letztes Mal tanzen 

Bei „Stern TV“ verriet Oliver Pocher am Mittwochabend: „Ich habe nach der Sendung gesagt, dass ich sehr gern noch meinen 'Magic Moment' vertanzen würde. Der war, als Deutschland 2014 Weltmeister wurde, mein Song 'Schwarz und Weiß' im Maracanã lief und ich da vor Ort sein durfte. Und das würde ich gern vertanzen.“ 

Und das macht er jetzt auch. Direkt nach der Verkündung, wer bei „Let's Dance“ raus ist, darf Pocher erneut bei „RTL Exklusiv Special“ aufs Parkett und performen. So kann er seinen „Magic Moment“ doch noch erleben, wie er bei „Stern TV“ verkündet. 

Pocher und seine Tanzpartnerin Christina Luft (29) mussten sich in der achten Folge von „Let's Dance“ verabschieden und haben somit keine Chance mehr, ins „Let's Dance“-Finale 2019 einzuziehen. Die beiden bekamen für ihre Rumba zu „Goldfinger“ zwar 21 Punkte von der Jury, doch die Zuschauer-Anrufe reichten für den Comedian nicht aus.

Diese Paare sind noch in der „Let's Dance“-Folge 8 dabei

Für Oliver Pocher kam das Aus überraschend. Zwar wünscht er den verbliebenen sechs Paaren weiterhin viel Glück, würde jedoch am liebsten selbst wieder zu „Let's Dance“ zurückkehren. „Ich wünsche natürlich allen toi, toi, toi, aber falls sich noch einer verletzen sollte: Ich habe eine Choreo und eine Performance, ich bin jederzeit bereit, auch in der Sendung wiederzukommen,“ so der Comedian bei „Stern TV“.