• „Cornelia“ scheint sich bei „Sturm der Liebe“ zu verlieben
  • Sie und „Erik“ kommen sich näher
  • Sie haben einiges gemeinsam

Seit der Intrige von „Ariane“ (Viola Wedekind), deren Darstellerin nicht an einen Ausstieg von „Sturm der Liebe“ denkt, gegen „Robert“ (Lorenzo Patané) und „Cornelia“ (Deborah Müller) ist „Cornelia“ Single. Doch wie es jetzt aussieht, könnte sie schon bald mit einem anderen Mann zusammenkommen – damit hätten die Fans bestimmt nicht gerechnet! 

„Sturm der Liebe“: Spielt das Schicksal Amor?  

„Cornelia“ und „Erik“ (Sven Waasner) verstehen sich nämlich außerordentlich gut, wie man auf „Sturm der Liebe“-Vorschaubildern der ARD sehen kann. Die beiden unterhalten sich sogar über Kinder! „Erik“ hat bereits Tochter „Josie“ (Lena Cozendorf), „Cornelia“ ist Mutter von Sohn „Benni“ (Florian Burgkart). 

Auch interessant:

Auch eine weitere Gemeinsamkeit haben die beiden: Sie sind jeweils Opfer von „Arianes“ Intrigen geworden. Ob sie sich darüber wohl annähern werden? Auf den Vorschaubildern wirken sie jedenfalls schon sehr vertraut und innig. 

Den Fans dürfte das wohl sauer aufstoßen, schließlich hoffen sie immer noch auf ein Comeback und Happy End von „Robert“ und „Cornelia“. Ob aus den beiden tatsächlich ein Paar wird, können die Fans ab Ende Dezember bei „Sturm der Liebe“ montags bis freitags um 15.10 Uhr in der ARD sehen.