Bestätigt

Neuer NCIS-Cast offiziell: So geht es mit dem Team weiter

Nun ist es offiziell: Gary Cole übernimmt eine Hauptrolle bei NCIS

Nach der letzten Staffel NCIS wurde klar: Die nächste bringt einige personelle Veränderungen mit sich - vor allem im Hauptcast.

Nun ist es offiziell: Gary Cole (64) und Katrina Law (35) übernehmen in Staffel 19 von „Navy CIS“ zwei Hauptrollen. 

Katrina Law wurde den Zuschauern als Special Agent „Jessica Knight“ bereits in den letzten beiden Folgen der zurückliegenden Staffel vorgestellt. Dort verkörperte sie das einzig überlebende Mitglied des NCIS-REACT-Teams, welches von einer tödlichen Explosion überrascht wurde.

In Staffel 19 ist Katrina Law also fester Bestandteil des Hauptcastes. Die Schauspielerin hat bereits reichlich Serien-Erfahrung. So spielte sie zum Beispiel die Rolle der „Karen Beach“ in „The Oath“, „Quinn Liu“ in „Hawaii Five-0“ und „Nyssa al Ghul“ in „Arrow“.

NCIS: Ist ER der „Gibbs“-Ersatz?

Neben der schönen Amerikanerin ist ein weiterer Darsteller für die neuen NCIS-Folgen bestätigt, über den schon lange Gerüchte kursierten. Gary Cole wird ab Staffel 19 FBI Special Agent „Alden Park“ mimen. Wie „Deadline“ berichtet, soll er allerdings nicht „Gibbs“ als Teamleiter ersetzen.

Über seine Rolle ist bisher kaum etwas bekannt. Allerdings wird diese vermutlich eine ähnlich autoritäre Figur werden wie „Gibbs“. Cole war unter anderem in den Serien „Suits“, „Family Guy“ und „Mixed-ish“ dabei. Sein letzter Film war „Anderson Falls – Ein Cop am Abgrund“.

Laut „Deadline“ soll Special Agent „Alden Park“ zumindest teilweise die Lücke füllen, die die häufige Abwesenheit Mark Harmons vermutlich hinterlassen wird. Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass das Serien-Urgestein nur in einigen wenigen NCIS-Folgen der 19. Staffel zu sehen sein wird.

Außerdem dürfen wir uns neben Mark Harmon auf altbekannte Gesichter wie Sean Murray, Wilmer Valderrama, Brian Dietzen, Diona Reasonover, Rocky Carroll und David McCallum freuen.