• Am 28. September startet „Blond“ auf Netflix
  • Ana de Armas spielt darin Marilyn Monroe
  • Auf den ersten Bildern ist die Ähnlichkeit kaum zu fassen

Im neuen Netflix-Film „Blond“ übernimmt Ana de Armas (34) die Rolle der „Marilyn Monroe“. Ab dem 28. September wird es den Film zum Streamen geben. Nun sind die ersten Produktionsbilder veröffentlicht worden. Die Ähnlichkeit der kubanischen Schauspielerin zu der echten Marilyn Monroe († 36) macht sprachlos. 

„Blond“: So ähnlich sieht Ana de Armas Marilyn Monroe 

Wer war Marilyn Monroe wirklich? Mit der Kluft zwischen Privatmensch und öffentlicher Figur beschäftigte sich der Roman „Blonde“ von Joyce Carol Oates. Das erfolgreiche literarische Werk wurde mit Ana de Armas in der Hauptrolle verfilmt. Die Ähnlichkeit der Hauptdarstellerin und der längst verstorbenen Marilyn ist dabei fast schon beängstigend – als wäre Monroe von den Toten auferstanden. 

Die Bilder, die vor dem offiziellen Start am 28. September veröffentlicht wurden, heben die Erwartungshaltung an das Filmprojekt. Fehlen durfte auf keinen Fall die typische Pose in dem unvergesslichen weißen Kleid von Marilyn Monroe.

Pinterest
„Blond“: Ana de Armas als „Marilyn Monroe“

Der direkte Vergleich zum Original von 1955, wo Marilyn Monroe in „Das verflixte siebte Jahr“ mitspielte, beweist: Die Ausstrahlung, die Mimik, der Esprit – Ana de Armas hat wirklich alles gegeben, um dem 1962 verstorbenen Sexsymbol gerecht zu werden. 

Pinterest
Marilyn Monroe

Netflix kündigt an, dass der Film „Blond“ bewusst die Grenzen zwischen Fiktion und Realität verschwimmen lässt. Es werden dabei die unterschiedlichsten Stationen von Marilyn Monroes Leben beleuchtet: Ihre Kindheit, ihre Karriere und ihre Liebesgeschichten.

Neben Ana de Armas als Marilyn Monroe werden auch weitere bekannte Gesichter wie Bobby Cannavale (52), Adrien Brody (49), Julianne Nicholson (51), Xavier Samuel (38) und Evan Williams (38) in dem Film zu sehen sein. 

Auch interessant: