• Home
  • TV & Film
  • Neuer „Grey's Anatomy“-Trailer: Erster Blick auf die Corona-Staffel

Neuer „Grey's Anatomy“-Trailer: Erster Blick auf die Corona-Staffel

Covid-19 wird in der neuen Staffel von „Grey's Anatomy“ thematisiert
5. Oktober 2020 - 13:54 Uhr / Hannah Kölnberger

Wie viele andere Serien musste auch „Grey's Anatomy“ im März die Produktion aufgrund von COVID-19 einstellen. Nach einem ungeplanten Serienfinale und einer längeren Pause als üblich kehrt das Format nun zurück.

Vor einem Monat konnten die Dreharbeiten zur neuen Staffel von „Grey’s Anatomy“ wieder aufgenommen werden. Nun veröffentlichten die Produzenten einen weiteren Trailer für die neuen Folgen auf YouTube.

„Grey's Anatomy Staffel 17: Das erwartet uns

Als der zuständige Sender ABC verkündete, die Dreharbeiten zur Staffel 17 hätten gestartet, hieß es, die neuen Folgen würden auch die Pandemie thematisieren. Der weitere Einblick zeigt nun: Die kommende Staffel startet zuerst einmal mit einem Crossover mit der Serie „Station 19“.

Nachdem bereits der erste „Grey's Anatomy“-Trailer zu Staffel 17 Drama pur versprach, zeigt uns der neue Teaser, was in der ersten Folge passieren wird. Es scheint einen großen Brand gegeben zu haben, der zuerst von der Crew der „Station 19“ bekämpft wird. Um die Opfer des Feuers kümmern sich schließlich die Ärzte des „Grey Sloan Hospitals“.

So geht „Grey's Anatomy“ mit der Pandemie um

Tatsächlich scheint auch das Versprechen des Senders wahr zu werden. Denn in verschiedenen Szenen sehen wir die „Grey's Anatomy“-Ärzte mit besonderen Schutzmasken. Diese werden dazu verwendet, kontaminierte Luft herauszufiltern, damit die Doktoren auch in der Nähe von infizierten Menschen agieren können. Während anderer Behandlungen und auch um das Krankenhaus herum tragen die Darsteller stets einen normalen Mund-Nasen-Schutz.

In der YouTube-Show „Quaranstreaming: Comfort TV That Keeps Us Going“ verriet Showrunnerin Krista Vernoff (46), „Owen Hunt“ (Kevin McKidd, 47) würde in der neuen Staffel eine tragende Rolle übernehmen. Denn „er ist für so etwas auf eine Weise vorbereitet worden, wie die meisten anderen Ärzte nicht.“ Damit meint die Autorin den Ausbruch einer Pandemie.

„Grey's Anatomy“-Ärzte unter Schock

Als einziger scheint „Owen“ im neuen Teaser recht ruhig und vorbereitet zu wirken. Den restlichen Doktoren hingegen steht die Panik ins Gesicht geschrieben. Auch der O-Ton des Clips bezieht sich auf die aktuelle Situation: „Es ist wie ein Kriegsgebiet und wir sind diejenigen an vorderster Front. […] Was jetzt vor uns liegt, ist anders als alles, was vorher war.

Ausgestrahlt wird die beworbene Folge in Amerika am 12. November. Wann die 17. Staffel auch in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch ungewiss. Bis dahin müssen wir uns wohl mit den Teasern sowie mit den ersten Bildern vom „Grey's Anatomy“-Set zufriedengeben.