• Home
  • TV & Film
  • Neue Love-Story bei GZSZ? Nach „Alex'“ Tod reißt „Maren“ „Michi“ auf

Neue Love-Story bei GZSZ? Nach „Alex'“ Tod reißt „Maren“ „Michi“ auf

GZSZ: Zwischen „Maren“ und „Michi“ geht es hoch her
1. April 2021 - 17:15 Uhr / Lisa Jakobs

Bei GZSZ geht es in den nächsten Tagen heiß her, denn zwischen „Maren“ und „Michi“ knistert es gewaltig. Findet „Maren“ nach dem Tod von „Alex“ jetzt endlich wieder eine neue Liebe?

Bei GZSZ könnte sich eine neue Lovestory anbahnen, denn „Maren“ (Eva Mona Rodekirchen) und „Michi“ (Lars Pape) kommen sich ziemlich nahe. Für „Maren“ wäre es der erste Mann nach dem tragischen Tod ihrer großen Liebe „Alex“ (Clemens Löhr). Doch kann „Michi“ diesen Platz wirklich einnehmen?

GZSZ: Neue Liebe zwischen „Maren“ und „Michi“?

Aufmerksamen GZSZ-Zuschauern ist sicher bereits aufgefallen, dass es zwischen „Maren“ und „Michi“ gewaltig knistert. Trotz ständigen Sticheleien scheinen sich die beiden zu mögen. In einer neuen Folge kommen sie sich extrem nahe - und das alles wegen eines blöden Zufalls und ein bisschen Alkohol.

Versehentlich werden „Michi“ und „Maren“ in einer Kühlkammer eingeschlossen. Weil „Michi“ eine Flasche Schnaps dabei hat, fangen die beiden ein Trinkspiel an und amüsieren sich. Sogar so gut, dass es zum Sex kommt. Im Interview mit RTL spricht „Maren“-Darstellerin Eva Mona Rodekirchen über das ungleiche Paar und ob die Schauspielerin Potenzial für eine Beziehung sieht.

GZSZ: „Michi“ und „Maren“ haben Sex in der Kühlkammer

„‚Michi‘ ist eigentlich nicht ‚Marens‘ Typ und eher uncool in ihren Augen, aber irgendwie auch sehr sympathisch. Er bringt ‚Maren‘ zum Lachen. Sie hat Spaß mit ihm – kann also endlich auch mal wieder fröhlich sein und sich fallen lassen.“ Allerdings glaubt die Schauspielerin auch, dass es nach „Alex'“ Tod noch zu früh für „Maren“ ist, sich an einen neuen Mann zu binden.

Außerdem ist da ja auch noch „Yvonne“ (Gisa Zach), „Marens“ gute Freundin und „Michis“ Ex. Doch darin sieht Eva Mona Rodekrichen kein Problem: „Die Freundschaft zwischen Yvonne und Maren wird das meiner Meinung nach nicht belasten. […] Yvonne gönnt ihr das und ist inzwischen ja auch glücklich verheiratet.“ Demnach steht einer Liebe zwischen „Maren“ und „Michi“ ja nichts mehr im Wege.

Ob es für „Michi“ und „Maren“ wirklich eine Zukunft gibt, wird sich noch zeigen, die beiden zählen auf jeden Fall jetzt schon zu einem der legendärsten GZSZ-Paare aller Zeiten. Die neue Folge seht ihr am 6. April um 19.40 Uhr bei RTL oder schon vorab auf TVNOW.