• Home
  • TV & Film
  • Neue „Kitchen Impossible“-Folgen nicht möglich wegen Corona? Das plant der Sender

Neue „Kitchen Impossible“-Folgen nicht möglich wegen Corona? Das plant der Sender

Tim Mälzer reiste bei „Kitchen Impossible“ nach Mexiko
25. Mai 2020 - 12:18 Uhr / Valerie Messner

Kann „Kitchen Impossible“ mit Starkoch Tim Mälzer regulär im Herbst mit neuen Folgen starten? Drehorte für die beliebte Kochsendung sind normalerweise auf der ganzen Welt verteilt. Macht die Coronakrise dem Team deswegen jetzt einen Strich durch die Rechnung?

Das Coronavirus beeinträchtigt gerade viele TV-Produktionen. Davon nicht ausgeschlossen ist auch die Kochshow „Kitchen Impossible“. In der VOX-Sendung reisen Starkoch Tim Mälzer (49) und seine jeweiligen Gäste um die ganze Welt, um die unterschiedlichsten Rezepte nachzukochen. Doch wie soll so ein Konzept in dieser schwierigen Zeit funktionieren?

„Kitchen Impossible“ soll weitergehen - doch anders als gedacht

Müssen „Kitchen Impossible“-Zuschauer in Zukunft auf neue Folgen der Sendung verzichten? Nein, das wird nicht der Fall sein. Es soll sichergestellt werden, dass „Kitchen Impossible“ im Herbst regulär wieder auf Sendung gehen kann. Laut VOX könnten die Dreharbeiten zu den neuen Folgen schon in den nächsten Wochen wieder aufgenommen werden. 

Welche alternative Möglichkeit sich der Sender VOX für die beliebte Kochshow überlegt hat, erfahrt ihr im Video. So viel steht fest: Die Zuschauer müssen auch in Zukunft nicht auf lustige Eskapaden von Tim Mälzer verzichten müssen - wie zum Beispiel, als er in Mexiko zu tief ins Tequila-Glas geschaut hatte