Mystery-Serie

Neue Folge „X-Factor: Das Unfassbare“: So sehr hat sich Jonathan Frakes verändert

Jonathan Frakes am Set von „X-Factor: Das Unfassbare“ in den 90ern

Der wohl bekannteste Satz von Jonathan Frakes ist: „Ich muss Sie enttäuschen, diese Geschichte ist frei erfunden.“ Fast 20 Jahre nach der letzten Folge von „X-Factor: Das Unfassbare“ kommt Frakes jetzt zurück. Hättet ihr ihn erkannt?

  • Jonathan Frakes wurde durch „X-Factor: Das Unfassbare“ bekannt
  • Der Moderator kommt jetzt mit der Sendung zurück
  • So sieht er aus

„X-Factor: Das Unfassbare“ begeistert seit mehr als zwei Jahrzehnten ein Millionenpublikum. Was aber kaum jemand weiß: Wer ist eigentlich Jonathan Frakes? Und wie sieht er heute, fast zwei Jahrzehnte nach der letzten Folge von „X-Factor: Das Unfassbare“ aus?

Fans der Serie „X-Factor: Das Unfassbare“ sollten jetzt aufpassen: RTLZWEI zeigt exklusiv einen ganzen Tag lang „X-Factor: Das Unfassbare“! Und welcher Tag würde für die kultige Mystery-Serie besser passen als Halloween?

„X-Factor: Das Unfassbare“ mit Jonathan Frakes kommt zurück

Zur Primetime am 31. Oktober kehrt „X-Factor: Das Unfassbare“ mit neuen Geschichten ins Fernsehen zurück – und das nach fast zwanzig Jahren. Selbstverständlich ist Jonathan Frakes auch dabei und führt durch die Sendung.

Auch interessant:

Jonathan Frakes ist aber nicht nur der Kult-Moderator von „X-Factor: Das Unfassbare“, sondern kann auf eine lange Karriere als Schauspieler und Regisseur zurückblicken.

Zunächst spielte er in zahllosen TV-Produktionen kleinere Nebenrollen. Richtig bekannt wurde er als „Commandor William T. Riker“ in der Kult-Serie „Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert“ Ende der 80er Jahre.

Seitdem hat sich der TV-Star verändert. Die schwarze Mähne ist mittlerweile ergraut und er trägt jetzt eine Brille, aber das verschmitzte Lächeln hat er behalten.

Pinterest
Jonathan Frakes am Set von „X-Factor: Das Unfassbare“

In den letzten Jahren war Jonathan nicht mehr so häufig vor der Kamera zu sehen, dafür stand er oft hinter ihr, zuletzt bei der Netflix-Serie „Picard“, für die auch Patrick Stewart als „Jean-Luc Picard“ zurückkehrte. Das Regieführen ist nämlich neben der Schauspielerei seine große Leidenschaft.

Jetzt dürfen wir uns also auf ein Revival der wohl besten und beliebtesten Mystery-Serie freuen. Pünktlich zu Halloween werden wir gebannt vor dem Bildschirm sitzen, „X-Factor: Das Unfassbare“ ansehen und zusammen mit Jonathan Frakes raten: „Ist diese Geschichte wirklich so passiert oder haben wir sie frei erfunden?“

„X-Factor: Das Unfassbare“ kommt am 31. Oktober ab 9 Uhr auf RTLZWEI.