Die skandinavische Fantasy-Serie

Netflix-Serie „Ragnarök“: Das sind die Stars

„Ragnarök“: „Magne“ und „Laurits Seier“

Endlich ist es so weit: Die zweite Staffel der Netflix-Serie „Ragnarök“ ist da. Die Schauspieler der Fantasy-Serie kommen überwiegend aus Norwegen. Wir verraten euch mehr.

Die dänische Fantasy-Fernsehserie „Ragnarök“ feierte 2020 auf dem Streaming-Portal Netflix Premiere und kündigte kurz nach dem Start eine weitere Staffel an. Am 27. Mai 2021 wird die zweite Staffel „Ragnarök“ veröffentlicht. Die Schauspieler der Serie sind überwiegend noch unbekannt und kommen größtenteils aus Norwegen. Deshalb verraten wir euch alles über die Stars der Serie.

Die norwegischen Stars von „Ragnarök“   

In „Ragnarök“ verkörpert David Stakston (21) „Magne“. Geboren wurde er in North Carolina, wuchs aber in Florida und Oslo auf. Zuvor konnte der Schauspieler Erfahrung in der norwegischen Serie „Skam“ sammeln. Theresa Frostad Eggesbø (22) schlüpft in der Serie in die Rolle der „Saxa“. Auch sie spielte in „Skam“ mit, war aber auch schon in anderen Produktionen zu sehen.

Als „Fjor“ ist Herman Tømmeraas (24), der seit seinem siebten Lebensjahr tanzt, in „Ragnarök“ dabei. Das erste Mal stand er 2008 vor der Kamera. Mit „Skam“ erlangte er größere Bekanntheit. Synnøve Macody Lund (45), die „Ran Jutul“ spielt, ist ein Multitalent: Sie ist nicht nur Schauspielerin, sondern auch Journalistin, Filmkritikerin und Model. Die Norwegerin Emma Bones (21) übernimmt die Rolle der „Gry“. Erst 2019 begann sie eine Ausbildung zur Schauspielerin.

Jonas Strand Gravli (20) spielt in der beliebten Serie „Ragnarök“ „Laurits Seier“. Zuvor konnte er schon in dem Film „22. Juli“ und der TV-Serie „Kommissar Wisting“ begeistern. Billie Barker stößt in der zweiten Staffel hinzu und spielt die Rolle der „Signy“. Die Schauspielerin steht erst seit 2020 vor der Kamera. Danu Sunth ist in der Serie als „Iman“ bekannt und war in der ersten Staffel in drei Folgen zu sehen. Auch sie ist noch eine Anfängerin im Schauspielgeschäft.