• Bei „The Ultimatum“ stellten Paare ihr Liebe auf eine harte Probe
  • Wessen Beziehung hat dem Test standgehalten?
  • SIE sind auch nach der Show noch zusammen

Sechs Pärchen und jeweils das Ultimatum, zu heiraten oder Schluss zu machen: Das ist die erfolgreiche Netflix-Serie „The Ultimatum“. Das Finale der Dating-Show lief am 13. April, und anschließend wurde auch gleich die Reunion-Folge veröffentlicht.

Dort erfahren die Zuschauer, wer von den Kandidaten denn nun wirklich noch zusammen ist und wer die harte Beziehungsprobe nicht bestanden und sich getrennt hat.

„The Ultimatum“: Wer ist noch zusammen?

Wunderschöne Neuigkeiten gibt es auf jeden Fall vom „The Ultimatum“-Paar Madlyn Ballatori und Colby Kissinger: Nicht nur, dass die beiden verheiratet sind, sie erwarten auch noch ein gemeinsames Kind!

Bei Shanique Imari und Randall Griffin gab es nicht nur während „The Ultimatum“ ein Auf und Ab der Gefühle. In der Serie kamen sie jeweils ihren Kandidaten Zay und Madlyn näher. Randall war sich lange nicht sicher, was für eine Zukunft er sich mit Shanique vorstellt, machte ihr aber im großen Finale einen herzergreifenden Antrag.

In der Reunion gaben die beiden allerdings bekannt, sich nach dem Finale getrennt zu haben. Sechs Monate dauerte es, bis sie wieder zueinander fanden, zum Zeitpunkt der Reunion waren sie wieder ein Paar.

Auch interessant:

Bei Alexis Maloney und Hunter Parr handelte es sich von Anfang an um wahre Liebe. Die zwei dateten zwar jemand anderen im Rahmen der Netflix-Show, merkten aber, dass sie füreinander bestimmt sind und verlobten sich.

Während der Reunion verkündeten Alexis und Hunter, mitten in den Hochzeitsvorbereitungen zu stecken. Schon im Juni könnten sich die beiden vielleicht das Jawort geben. Auch Lauren Pounds und Nate Ruggles verlobten sich bei „The Ultimatum“ und waren auch bei der Reunion noch ein Paar.