• Home
  • TV & Film
  • NCIS: „Zivas“ Reunion mit „Tony“ immer wahrscheinlicher

NCIS: „Zivas“ Reunion mit „Tony“ immer wahrscheinlicher

Michael Weatherly und Cote de Pablo bei den Golden Nymph Awards
4. Dezember 2019 - 13:29 Uhr / Vanessa Stellmach

In der neuen Staffel NCIS kehrte Coté de Pablo als „Ziva“ zurück und war bereits in zwei Folgen zu sehen. Doch Fans warten immer noch auf eine Reunion zwischen ihr und „Tony“ - „Navy CIS“-Star Michael Weatherly. Diese könnte jetzt sogar eintreffen.

In der 17. NCIS-Staffel ist die totgeglaubte „Ziva“ (Coté de Pablo, 40) wieder zurück bei der Einheit. Zu Beginn der neuen Folgen sahen wir sie bereits, jetzt wurde bestätigt: Die dritte NCIS-Folge mit „Ziva“ kommt am 17. Dezember im US-Fernsehen. Die letzte Folge mit der Schauspielerin soll dann im Januar ausgestrahlt werden. 

Wer nicht wissen will, wie es in der neuen Staffel NCIS weitergeht, sollte ab hier nicht mehr weiterlesen! 

NCIS-Wiedersehen zwischen „Tony“ und „Ziva“?

In der NCIS-Episode „Der Nordpol“, die am 17. Dezember im US-TV ausgestrahlt wird, helfen „Gibbs“ (Mark Harmon, 68) und das Team, „Ziva“ bei „der einen Sache“, die sie noch erledigen muss, bevor sie wieder zu ihrer Familie zurückgehen kann, wie CBS in seiner Vorschau schreibt. 

Deutet das auf ein Treffen zwischen „Ziva“ und „Tony“ (Michael Weatherly, 51) hin? Zuletzt wollte „Gibbs“ mit „Tony“ sprechen. Als dieser seinen ehemaligen Chef zurückrief, bekam „Ziva“ das mit und meinte, sie wolle ebenfalls mit ihrem ehemaligen Partner reden.

Sehen wir Michael Weatherly und Coté de Pablo bald wieder gemeinsam bei NCIS?

„Ziva“ und „Tony“ waren bei NCIS die absoluten Publikumslieblinge, bevor „Ziva“ 2013 die Serie verließ und „Tony“ 2016 folgte. Sie standen sich in den vorherigen Staffeln sehr nah und haben sogar eine gemeinsame Tochter namens „Tali“. Über ein Comeback in der Serie würden sich die Fans sicherlich riesig freuen. 

NCIS: Wird „Ziva“ sterben? 

Zusätzlich verriet NCIS-Schauspielerin Diona Reasonover (27) gegenüber „TV Insider“: „'Ziva', 'Gibbs' und das gesamte Team müssen in der Folge diesen Fall wirklich in den Mittelpunkt stellen, denn wenn sie das nicht tun, wird jemand sterben.“ Ob sie damit auf „Ziva“ anspielt, ist noch nicht klar.

NCIS Produzent Frank Cardea bestätigte gegenüber „Parade“ zwar, dass „Ziva“ nur viermal in der 17. Staffel zu sehen sein wird, ob sie allerdings den Serientod sterben wird, verriet er nicht.

Zwar wäre der Tod eines Charakters zum Staffelfinale notwendig, dieser ist aber nicht auf „Ziva“ bezogen. Laut „TV Insider“ könnte die forensische Psychologin „Jack Sloane“ (Maria Bello, 52) gemeint sein, da ihr Drei-Jahres-Vertrag bald ausläuft.