10. Juli 2018 - 14:28 Uhr / Tina Männling
Sorge um die beliebte Serie

NCIS Staffel 16: Wird es die letzte sein?

NCIS: Hat Pauley Perrette aufgrund eines Streits die Serie verlassen?

NCIS: Hat Pauley Perrette aufgrund eines Streits die Serie verlassen?

Die beliebte Crime-Serie NCIS kehrt noch dieses Jahr mit einer 16. Staffel zurück. Doch Fans befürchten, dass sie die letzte der Serie sein wird. Auch die Aussage eines „Navy CIS“-Schauspielers gibt dabei Grund zur Sorge.

Wie geht es mit NCIS weiter? Das fragen sich zurzeit viele Fans der Crime-Serie. NCIS bekommt zwar eine 16. Staffel, doch darüber hinaus wurde noch nichts bekanntgegeben. Laut „EconoTimes“ könnte das bedeuten, dass die Serie nach der nächsten Staffel abgesetzt wird.  

NCIS-Darsteller Sean Murray, Michael Weatherly, Cote de Pablo und Pauley Perrette

Diese Zeichen deuten auf das Ende von NCIS hin

Es gibt noch mehr Zeichen, die auf ein Serienende hindeuten könnten. Die langjährige Darstellerin Pauley Perrette (49) verkündete schon im letzten Jahr ihren Ausstieg aus der Serie, eine Rückkehr ans Set hat sie ausgeschlossen.  

Auch die Aussage von David McCallum (84), der in der Serie die Rolle des „Dr. Donald Mallard spielt, gibt den Fans Grund zur Sorge. Auf seinem Facebook-Profil ließ der Schauspieler vor einigen Monaten verlauten, dass er in der nächsten Staffel kürzertreten möchte, um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen.  

Auch wenn einige Zeichen auf eine Absetzung hindeuten, bestätigt wurden die Gerüchte bisher nicht. Die Zuschauer von NCIS dürfen also noch auf eine Fortsetzung der Serie hoffen.