Achtung, Spoiler!

NCIS-Spannung steigt: „Torres“ und „Bishop“ in Lebensgefahr

Emily Wickersham und Wilmer Valderrama

Seit Kurzem läuft die 18. Staffel von NCIS in den USA. Die Vorschau zur neuen Folge zeigt, wie spannend es in der Crime-Serie weitergeht. „Bishop“ und „Torres“ werden in eine Falle gelockt und befinden sich anschließend in Lebensgefahr.

Seit Ende 2020 flimmert in den USA die 18. Staffel von „Navy CIS“ über die Bildschirme. Nun zeigt die Vorschau auf die kommende Episode, wie sich „Bishop“ (Emily Wickersham) und „Torres“ (Wilmer Valderrama) in Lebensgefahr befinden.

Achtung: Ab hier folgen Spoiler!

Die beiden Agenten erhalten einen Hinweis auf geschmuggelte Waffen, also machen sie sich an die Arbeit und fangen mit ihren Ermittlungen an. Diese führen sie zu einem ehemaligen Sheriff-Haus, welches mittlerweile zu einer historischen Stätte geworden ist. Dort kommt es allerdings zu einer actionreichen Schießerei, die außer Kontrolle gerät.

NCIS: „Bishop“ und „Torres“ sind im Gefängnis

Plötzlich finden sich „Bishop“ und „Torres“ in zugesperrten Gefängniszellen wieder. Zu allem Übel befindet sich auch noch eine Bombe in dem Sheriff-Haus. Die NCIS-Agenten wurden allem Anschein nach in eine Falle gelockt und befinden sich nun in der Zwickmühle.

Schauspieler Wilmer Valderrama (40) hat vor der Premiere von Staffel 18 in einem Interview mit „TV Inside“ angedeutet, dass die Beziehung zwischen „Bishop“ und „Torres“ so sein wird, wie sie die Serie „noch nie gesehen hat“.

Vielleicht könnte die Zeit der beiden in den Zellen genau der Moment sein, der eine engere Beziehung zum Tragen bringt.

NCIS: So geht es mit „McGee“ weiter

Gleich zu Beginn der neuen Staffel „Navy CIS“ sah man, wie „McGee“ (Sean Murray) von seinem Boss „Gibbs“ (Mark Harmon) angeschossen wurde. „Gibbs“ schoss auf ihn, um sein Leben zu retten.

Pinterest
In Staffel 16 geht es bei NCIS spannend weiter

In der neuen Folge erfahren die Zuschauer, dass „McGee“ die Schüsse überlebt hat. Inzwischen befindet er sich schon wieder auf dem Weg der Besserung, muss sich allerdings noch immer auskurieren. Doch der neue Fall lässt auch ihm keine Ruhe und somit könnte sich der Agent schon bald wieder in die Arbeit stürzen. Außerdem steht noch eine Aussprache „McGees“ mit „Gibbs“ aus.

Wann die neuen NCIS-Folgen in Deutschland starten, ist leider noch nicht bekannt.