Kurz vor dem Staffelfinale

NCIS-Neuzugang: Das ist Agentin „Knight“

„Navy CIS“-Neuzugang Katrina Law

Fans von „Navy CIS“ aufgepasst: Neuzugang Katrina Law wird schon bald als neue Agentin „Jessica Knight“ in der Serie zu sehen sein. Wir verraten euch mehr.

Bereits im März wurde verkündet, dass Katrina Law (35) zum Cast von NCIS hinzustoßen wird. Agentin „Jessica Knight“ wird schon bald in der Serie zu sehen sein – und zwar in der vorletzten Folge der aktuell laufenden 18. Staffel der Crime-Show.

NCIS-„Jessica Knight“ könnte in Zukunft fester Bestandteil sein

Katrina Law wurde im März als Neuzugang bei NCIS verkündet und wird nun in den letzten beiden Episoden von Staffel 18 zu sehen sein. Zuvor wurde berichtet, dass sie auch in Staffel 19 zum Hauptcast stoßen könnte. Die Serie wurde nämlich nun um mindestens ein weiteres Jahr verlängert. Special Agent „Jessica Knight“ könnte also in Zukunft ein fester Bestandteil von NCIS sein.

Bei NCIS ist sie Mitglied des NCIS-REACT-Teams und die einzige Überlebende einer tödlichen Explosion. Nach dem Vorfall übernimmt das Team rund um „Timothy McGee“ (Sean Murray), „Ellie Bishop“ (Emily Wickersham) und „Nicholas Torres“ (Wilmer Valderrama) den Fall und ermittelt erstmals zusammen mit „Jessica Knight“.

Schauspielerin Katrina Law hat bereits Serien-Erfahrung: Sie spielte die Rolle der „Quinn Liu“ in „Hawaii Five-0“ und „Nyssa al Ghul“ in „Arrow“.

Nun ist sie kurz vor dem emotionalen Staffelfinale dabei, über das Wilder Valderrama (41) kürzlich sprach. Fans dürfen also gespannt sein, wie sich Neuzugang „Jessica Knight“ schlägt. Außerdem gibt es weiteren Grund zur Freude: Der Ableger „NCIS: Hawaii“ steht in den Startlöchern, der bereits erste Cast-Mitglieder bekanntgab.