NCIS: L.A.: „Kensis“ Geschichte

NCIS: L.A.: „Kensi“
22. April 2020 - 15:01 Uhr / Vanessa Stellmach

Bei NCIS: L.A. ist „Kensi“ fester Bestandteil des Teams. Sie hat in der Serie schon so einiges erlebt, darunter ihre Hochzeit mit Partner „Deeks“, aber auch schlimme Schicksalsschläge, wie den Tod ihres Vaters.

„Kensi Blye“ (Daniela Ruah) ist Junior Field Agent bei NCIS: L.A. „Kensi“ kommt ursprünglich aus einer Familie von Marines und verbrachte ihre Kindheit am Wochenende auf der Camp Pendleton Marine Base. 

NCIS: L.A.-„Kensi“: Der Tod ihres Vaters trifft sie schwer  

Mit ihrem Vater hatte die Agentin bis zu seinem Tod ein sehr gutes Verhältnis. Seine Ermordung machte ihr daher sehr zu schaffen. In Staffel drei von NCIS: L.A. ist „Kensi“ auf der Suche nach dem Mörder - und das mit Erfolg. 

Nach der Aufklärung am Mord ihres Vaters, der Mitglied einer Spezialeinheit war, tritt „Kensi“ auch mit ihrer Mutter wieder in Kontakt. Von ihr hörte die Agentin im Gegensatz zu ihrem Vater jahrelang nichts.

NCIS: L.A.-„Kensis“ Beziehung vor „Deeks“

Neben ihren familiären Beziehungen pflegt NCIS: L.A.-„Kensi“ auch eine romantische zu ihrem Partner „Marty Deeks“ (Eric Christian Olsen). Bevor die beiden ein Paar wurden, war die Brünette jedoch schon einmal verlobt und zwar mit einem Marine.

Die Beziehung scheiterte jedoch, nachdem er nach seiner Rückkehr aus dem Irak eine posttraumatische Belastungsstörung erlitt und plötzlich verschwand. Es kommt später zu einem Einsatz in Afghanistan bei NCIS: L.A. „Kensi“ trifft dort wieder auf ihren Ex-Verlobten, der inzwischen schon verheiratet ist und eine Tochter hat, seine Frau ist jedoch bei einem Drohnenangriff verstorben. 

NCIS: L.A.: „Kensi“ und „Deeks“ wollten erst keinen Nachwuchs 

Mit „Deeks“ ist „Kensi“ nun überaus glücklich. In Staffel 10 kommt es zur Hochzeit und auch der Kinderwunsch hat in Staffel 11 oberste Priorität. Das war nicht schon immer so: Zu Beginn von Staffel 11 ist NCIS: L.A.- „Kensi“ überfällig und vermutet, schwanger zu sein.

Das bereitet ihr wie auch „Deeks“ große Sorge. Es stellt sich letztendlich heraus, dass „Kensi“ doch nicht schwanger ist. Später kommt das Thema erneut auf und die beiden sind sich jetzt endgültig sicher: NCIS: L.A.-„Kensi“ und „Deeks“ wollen ein Baby

Lesenswert:

Nach Mobbing-Attacke auf Claudia Obert: So rechtfertigt sich Carina

„Sturm der Liebe“ in Corona-Zeiten: Jennifer Siemann postet ungewöhnliches Bild vom Set

Fans sind begeistert: Nick Wilder zurück zu „Rote Rosen“

Bares für Rares-Waldi erklärt: Dann würde er die Trödelshow verlassen

Fans in Sorge: Helene Fischer meldet sich auch nach Monaten nicht

„Sturm der Liebe“: Schlimme Diagnose für „Dirk“

Michael Wendler hatte Nasen-OP

Estefania Wollny erneut im Krankenhaus - ausgerechnet zu Coronazeiten

Neue Fotos: Ist das Prinz Louis oder sein großer Bruder George?