• Home
  • TV & Film
  • NCIS: Heute gibt es das Wiedersehen mit einer Totgeglaubten

NCIS: Heute gibt es das Wiedersehen mit einer Totgeglaubten

Der Cast des „Navy CIS“ Teams 
10. Dezember 2019 - 13:24 Uhr / Antonia Erdtmann

Das Warten hat ein Ende. Die letzte Folge der 16. Staffel NCIS wird endlich im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. „Navy CIS“-Fans werden nach langer Zeit „Ziva“ wiedersehen. 

Während „Navy CIS“ im amerikanischen Fernsehen schon seit einigen Wochen die 17. Staffel der Krimiserie zeigt, wird am Dienstag die finale Folge der 16. Staffel um 20.15 Uhr auf Sat.1 zu sehen sein. Für NCIS-Fans eine ganz besondere Folge.

Ab hier gilt: Spoiler-Warnung! 

Eine Totgeglaubte kehrt zum NCIS-Team zurück: „Ziva David“ (Coté de Pablo, 40). Sie wird zunächst auf ihren früheren Boss „Gibbs“ (Mark Harmon, 68) treffen, denn die damalige Agentin taucht auf, um ihn zu warnen.  

NCIS: „Zivas“ Rückkehr  

Wie die amerikanischen Zuschauer von NCIS bereits wissen, wird „Ziva“ nicht nur für eine Gastrolle zurückkehren, sondern in mehreren Folgen der neuen Staffel zu sehen sein. In ganzen vier Episoden spielt Coté de Pablo ihre Paraderolle.

Wann die neuen Folgen der 17. Staffel in Deutschland ausgestrahlt werden, ist noch nicht bekannt. Eine Ausstrahlung ab Ende Januar ist aber sehr wahrscheinlich. So war es auch bei den vorhergegangenen Staffeln der Crime-Serie.  

Im Laufe der 17. Staffel soll auch Zivas“ Reunion mit „Tony“ immer wahrscheinlicher werden. Das NCIS-Team muss eine letzte Sache mit „Ziva“ erledigen, bevor sie zu ihrer Familie zurückkehren kann. Deutet das auf ein Treffen zwischen „Ziva“ und „Tony“ (Michael Weatherly, 51) hin?