• Home
  • TV & Film
  • „Navy CIS“: Muss ein Charakter den Serientod sterben?
2. Januar 2017 - 19:01 Uhr / Sophia Beiter
Achtung, Spoiler!

„Navy CIS“: Muss ein Charakter den Serientod sterben?

Die Schauspieler aus „Navy CIS“

Die Schauspieler aus „Navy CIS“

Die 14. Staffel der beliebten Serie „Navy CIS“ flimmert seit Dezember 2016 auf Sat.1 über die deutschen Fernseher. Die Ermittler haben nicht nur verzwickte Fälle aufzudecken, sondern müssen sich auch selbst ganz schön in Gefahr begeben. Und in der 14. Folge der neuen Staffel blickt einer der mutigen Männer des „Navy CIS“-Teams selbst dem Tod ins Gesicht...

Auch wenn Michael Weatherly (48) alias „Tony DiNozzo“ die Erfolgsserie „Navy CIS“ nach 13 Staffeln verließ, bleibt der Serie die Spannung erhalten. Die 14. Staffel, die am 5. Dezember 2016 in Deutschland startete, hielt bereits so viele atemberaubende Folgen bereit, dass Fans bald über den Verlust von Micheal Weatherly hinwegkommen werden.

Doch in der 14. Folge müssen die Zuschauer erneut um einen Darsteller bangen. Diesmal droht jedoch kein einfacher Serienausstieg, sondern eventuell der Tod eines Ermittlers. Brian Dietzen (39) alias „Jimmy Palmer“, begibt sich in große Gefahr, um einen Selbstmord zu verhindern. Muss er für sein Engagement mit dem Leben bezahlen?

„Jimmy Palmer“ beweist Mut

In der 14. Folge hat es das „Navy CIS“-Team mit einem Unfall mit Fahrerflucht zu tun. Das Team beginnt die Ermittlungsarbeiten und stößt im Zuge dessen auf einen anscheinend völlig verzweifelten Mann, der auf einem Mauervorsprung steht und sich offensichtlich das Leben nehmen möchte.

Das kann „Jimmy Palmer“, der Assistent von „Dr. Mallard“, nicht einfach so geschehen lassen. Er klettert ebenfalls auf den Vorsprung, um den Mann zur Besinnung zu bringen. Doch ob „Jimmy“ den Mann tatsächlich ganz alleine zur Vernunft bringen kann, bleibt fraglich. Und ein Schubs des Selbstmörders könnte genügen, um seinem Leben ein Ende zu bereiten... Doch nicht nur das: Angeblich soll eine große Enthüllung um „Jimmy Palmer“ gemacht werden.

Bildergalerie: Die „Navy CIS“-Darsteller damals und heute