• Home
  • TV & Film
  • „Navy CIS: L.A.“ abgesetzt? Fans befürchten das Ende

„Navy CIS: L.A.“ abgesetzt? Fans befürchten das Ende

Verlässt Eric Christian Olsen „Navy CIS: L.A.“ aufgrund seiner neuen Projekten? 
2. April 2019 - 13:55 Uhr / Nadine Miller

Das Finale der zehnten Staffel von „Navy CIS: L.A.“ verspricht romantisch zu werden: Das Ermittler-Traumpaar „Deeks“ und „Kensi“ wird in der letzten Folge nämlich vor den Traualtar treten. Doch viele Fans befürchten mit genau dieser Folge das Ende der Serie.

Viele Fans von „Navy CIS: L.A.“ sind derzeit in größter Alarmbereitschaft: Sie befürchten, dass mit dem Finale der zehnten Staffel die Serie endet. Die Fans haben einige Vermutungen, wieso das der Fall sein könnte. Darüber berichtet „TV Insider“.

„Navy CIS: L.A.“: Wird das Finale der zehnten Staffel das Ende der Serie werden?

In der finalen Hochzeitsfolge heiratet das NCIS-Ermittlerpaar „Deeks“ (Daniela Ruah, 35) und „Kensi“ (Eric Christian Olsen, 41). Die beiden planen Kinder zu bekommen, was bedeutet, dass zumindest einer der beiden früher oder später die Serie verlassen müsste. Dass Eric Christian Olsen „Navy CIS: L.A.“ verlassen wird, vermuten einige schon länger, da bei ihm in Zukunft einige neue Serien-Projekte anstehen.

Außerdem bestätigte der amerikanische TV-Sender CBS derzeit noch nicht, dass die Produzenten an einer elften Staffel arbeiten. Noch dazu gibt es ein weiteres Indiz dafür, dass verschiedene Handlungsstränge der Rollen beendet sind.

In der „Navy CIS: L.A:“-Folge namens „Search“, die am 31. März in den USA ausgestrahlt wurde, diskutieren „Eric“ (Barrett Foa, 41) und „Nell“ (Renée Felice Smith, 34) über einen möglichen Umzug in eine andere Stadt.

Bei „Nells“ Mutter wurde gerade eine Herzkrankheit diagnostiziert und das Behandlungszentrum, das „Nell“ in Betracht zieht, liegt in San Francisco. Außerdem wurde „Eric“ dort einen Job angeboten.

Wenn die beiden umziehen, würden sie neben (eventuell) „Deeks“ und „Kensi“ ebenfalls die Serie verlassen. Ob „Navy CIS: L.A.“ nun also wirklich abgesetzt wird, liegt letztendlich beim Sender CBS und wir können nur abwarten.