9. November 2018 - 16:04 Uhr / Sophia Beiter
„Ute“ und „Benedikt“ haben einen heftigen Streit

Nächster Serientod bei „Unter uns“?

„Unter uns“: „Benedikt“ und „Ute“ geraten in einen Streit

„Unter uns“: „Benedikt“ und „Ute“ geraten in einen Streit 

Für „Unter uns“-Fans wird es spannend. Nach dem kürzlichen Serientod von „Elli“ könnte nun auch einen weiteren Seriencharakter der Tod ereilen. „Ute“ und „Benedikt“ streiten sich wegen „Larissa“. Die beiden geraten dabei heftig aneinander - und das nicht ohne Folgen.

Bei „Unter uns“ geht es wieder einmal zur Sache. Erst vor wenigen Wochen starb ein Charakter den Serientod. Fans mussten das Ableben von „Elli“ (Nora Koppen, 29) verkraften. Sie verstarb an einem plötzlichen Organversagen und verließ so die Serie. Nun könnte tatsächlich bereits der nächste Serientod drohen, wie RTL vorab bekanntgab. 

„Ute“ (Isabell Hertel, 45) und „Benedikt“ (Jens Hajek, 50) diskutieren in einer Folge nächste Woche über „Larissa“ (Linda König, 20). Dabei wirft „Ute“ „Benedikt“ vor, dass er sie schlecht behandelt und sich ihr gegenüber gefühllos verhalten hat. Er kann mit der Kritik nicht umgehen und es entwickelt sich ein Streit zwischen den beiden. 

„Unter uns“: „Ute“ fällt von einer Leiter

„Ute“ und „Benedikt“ geraten heftig aneinander. Dabei stürzt „Ute“ von einer Leiter und kann sich nicht mehr auffangen. Die Blondine knallt mit dem Kopf auf den Boden und bleibt bewusstlos liegen. Bedeutet das womöglich das Ende von „Ute“ oder kann sie doch noch gerettet werden?

Wer „Unter uns“ nicht verpassen will, muss werktags um 17.30 Uhr auf RTL schalten.