Nächste Neuerung im Dschungelcamp 2020

Dschungelcamp - „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus"
3. Januar 2020 - 09:30 Uhr / Antonia Erdtmann

Im Dschungelcamp 2020 gibt es die nächste Änderung für die diesjährigen Bewohner. Die Promis müssen bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ auf das traditionelle Lagerfeuer verzichten.

Am 10. Januar heißt es wieder „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“. Das alljährliche Dschungelcamp beginnt und die prominenten Bewohner müssen sich in diesem Jahr auf neue Regeln einstellen. Denn es wird diesmal kein offenes Feuer geben, wie der Sender RTL mitteilte.  

Seit Ende 2019 herrschen in Australien starke Buschfeuer, die bereits Millionen von Hektar Land zerstört haben sollen. „Wir verfolgen die dramatische Situation in Australien genau. Das Areal, auf dem das Dschungelcamp in Australien liegt, ist von den Buschbränden nicht betroffen“, so ein RTL-Sprecher gegenüber „watson“. 

Dschungelcamp 2020 ohne Lagerfeuer   

Erstmals wird nun aufgrund der Buschbrände kein offenes Lagerfeuer brennen. Stattdessen sollen die Promis mit gasbetriebenem Feuer ihr Essen warm machen. Auch Kerzen sind in diesem Jahr nicht erlaubt. 

Die Waldbrände in Australien sind nicht weit weg vom Dschungelcamp

Das Feuer spielte immer eine wichtige Rolle in der von Sonja Zietlow (51) und Daniel Hartwich (41) moderierten Show. Nicht nur zum Kochen wurde die Feuerstelle genutzt. 

Nachts mussten immer zwei Dschungelcamp-Bewohner das Feuer überwachen, damit es nicht aus geht. Dabei kam es oft zu intimen Geständnissen und Lästereien unter den Promis. Wie es dieses Jahr bei den Dschungelcamp 2020 Teilnehmern sein wird, bleibt abzuwarten.  

Neue Regeln im Dschungelcamp 2020  

Bereits beim britischen Pendant „I'm a celebrity, get me out of here“, das zuvor im selben Camp gedreht wurde, musste auf ein Lagerfeuer verzichtet werden. Eine weitere Änderung beim Briten-Dschungelcamp, die auch bei uns umgestellt wurde, ist der Verzehr von lebenden Tieren. Das ist in der neuen Staffel nicht mehr erlaubt.   

Wir haben keinen Verzehr von lebenden Tieren in dieser Staffel“, sagte ein RTL-Sprecher dem „Stern“ schon vor einigen Wochen. Zwar werden die Tiere weiterhin bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ eine wichtige Rolle spielen, doch gegessen werden keine lebendigen mehr.