• Home
  • TV & Film
  • Nachwuchs bei den Wollnys, „Der Bachelor“-Finale: So waren die Quoten

Nachwuchs bei den Wollnys, „Der Bachelor“-Finale: So waren die Quoten

Die Familie Wollny ist in ihrer eigenen Sendung zu sehen

Am Mittwochabend wurde das „Bachelor“-Finale bei RTL ausgestrahlt, auf RTL II konnten die Zuschauer die Geburt des jüngsten Wollny-Sprosses verfolgen. Beide Sendungen lieferten tolle Quoten.  

Der Mittwoch war ein starker Abend für RTL und RTL II. Im „Bachelor“-Finale gewann Jennifer Lange (25) das Herz von Andrej Mangold (32), auch quotentechnisch endete die neunte Staffel auf einem Hoch. 

„Der Bachelor“ Andrej Mangold
 

„Der Bachelor“: Starke Quoten

Insgesamt 3,13 Millionen Zuschauer verfolgten laut „Quotenmeter“ bei „Der Bachelor“ die letzte Rosenvergabe, das entspricht einem Marktanteil von 10,5 Prozent. Damit konnte sich das Finale den besten Wert der Staffel sichern.

Allerdings blieben die Einschaltquoten noch deutlich unter denen der letzten Staffel. Eventuell lag es daran, dass das Finale bereits am Vortag auf dem bezahl-Videoportal TV NOW geschaut werden konnte.

„Die Wollnys“ Quoten der letzten Sendung

Nicht ganz so viele Zuschauer konnten „Die Wollnys“ bei RTL II vor den Bildschirm locken. Allerdings konnte die Großfamilie mit 1,45 Millionen Zuschauern den höchsten Wert seit 2013 verbuchen. Insgesamt 4,8 Prozent der Fernsehzuschauer sahen sich die Geburt des Wollny-Nachwuchses an.  

Der Tagessieger in der Primetime am Mittwoch war übrigens die Karnevalssendung „Düsseldorf Helau – Gemeinsam jeck“ im Ersten. Laut „Quotenmeter“ sahen 3,98 Millionen Zuschauer die Sendung.