• Home
  • TV & Film
  • Nach „Sturm der Liebe“-Ausstieg: Süße Reunion mit Uta Kargel

Nach „Sturm der Liebe“-Ausstieg: Süße Reunion mit Uta Kargel

Uta Kargel bei der Verleihung des „Blaue Blume Award“ 2018
2. Juni 2020 - 12:32 Uhr / Joya Kamps

Am Ufer des Landwehrkanals in Berlin wurde am Pfingstmontag eine süße „Sturm der Liebe“-Reunion gefeiert: Uta Kargel postete auf Instagram Bilder von sich und ihren ehemaligen Schauspielerkolleginnen.

Am Montag überraschte Uta Kargel (39) nach ihrem „Sturm der Liebe“-Ausstieg ihre Fans auf Instagram mit einem Reunion-Beitrag. Auf zwei Schwarz-Weiß-Bildern sieht man die „Eva“-Darstellerin mit ihren früheren Kolleginnen Julia Grimpe (50) alias „Linda“ und Helen Barke (25) alias „Denise“.

Die drei Frauen haben es sich auf dem ersten Foto am Paul-Lincke-Ufer in Berlin bequem gemacht und halten, mit der Hand über den Augen, offenbar nach etwas oder jemandem Ausschau.

Uta Kargel: „Epische Posen an den Ufern des #landwehrkanal

Laut den Hashtags „#searchingfor#jeanninegaspár“ suchen die - teilweise ehemaligen - „Sturm der Liebe“-Darstellerinnen Uta Kargel, Julia Grimpe und Helen Barke wahrscheinlich nach dem Neuzugang Jeannine Gaspár, die seit April 2020 als „Vanessa“ in der Telenovela dabei ist. Ob Jeannine sich noch zu ihnen gesellt hat?

Auf dem zweiten Bild versucht Julia  Grimpe wohl durch das Geländer zu klettern, um zu Uta Kargel und Helen Barke zu gelangen, die bereits auf der anderen Seite der Absperrung sitzen. „Epische Posen an den Ufern des #landwehrkanal“, schreibt sie unter den Bildern.

Uta Kargel über mögliches „Sturm der Liebe“-Comeback

Uta Kargel, die bei „Sturm der Liebe“ als „Eva Saalfeld“ von 2010 bis 2011 Teil des Traumpaares war und 2017 Comeback feierte, kehrte kürzlich dem „Fürstenhof“ den Rücken, sehr zum Bedauern ihrer Fans.

Dass sie in der Serie vermisst wird, kann man an den Kommentar unter dem Reunion-Post erkennen. „Ich vermisse sie sehr bei SDL“ und „Ich hoffe, liebe Uta, dass du eines Tages wieder zu SDL zurückkommst, Robert und Valentina brauchen dich“, heißt es dort.

Bereits nach der sechsten Staffel verließ Uta Kargel „Sturm der Liebe“ für einige Zeit, kehrte dann aber wieder zurück. Auf die Frage, ob es ein erneutes Comeback als „Eva Saalfeld“ geben könnte, antwortete Uta im „Promipool“-Interview: „Ich bin mir nicht sicher, ob die Zuschauer Robert und Eva noch eine weitere Chance geben würden“. Eine Rückkehr scheint also leider nicht sehr wahrscheinlich.