• Home
  • TV & Film
  • Nach massiver Kritik: Bastian Yotta möchte Klartext reden

Nach massiver Kritik: Bastian Yotta möchte Klartext reden

Bastian Yotta muss gerade viel Kritik einstecken
30. April 2020 - 15:21 Uhr / Tina Männling

Bastian Yotta ist der Sieger der allerersten Staffel von „Promis unter Palmen“. Statt Glückwünsche hagelt es aber vor allem Kritik. Jetzt möchte sich auch Yotta selbst zu „Promis unter Palmen“ zu Wort melden. 

Seit seiner Teilnahme an der Reality-Show „Promis unter Palmen“ steht Bastian Yotta (43) in der Kritik. Der Reality-Star mobbte mit zwei anderen Teilnehmern Claudia Obert, bis diese sogar freiwillig die Sendung verließ. Inzwischen wird ihm dafür nicht nur in den sozialen Medien Kritik entgegengebracht, auch Sat.1 kündigte an, keine Zusammenarbeit mehr mit ihm zu planen.  

Bastian Yotta will seine Sicht der Dinge erklären

Nach der letzten Folge der Sendung, in der Yotta als Gewinner aus „Promis unter Palmen“ hervorging, meldet er sich persönlich auf Instagram zu Wort. Was der Reality-Star zur Kritik sagt, die ihm entgegengebracht wird, und wie er sich zu „Promis unter Palmen“ äußern möchte, erfahrt ihr im Video.  

Dass es um die Reality-Show so einen großen Wirbel geben würde, hätten die Zuschauer anfangs sicher nicht gedacht. Inzwischen ist die Sat.1-Sendung allerdings das Gesprächsthema im Netz. Auch manche Teilnehmer wie Carina Spack haben sich zur Mobbing-Aktion bereits zu Wort gemeldet. Auch wurde die besagte Mobbing-Folge mittlerweile aus der Sat.1-Mediathek genommen.

Bastian Yotta muss gerade viel Kritik einstecken