Erste Sendung nach Erkrankung

Nach Corona-Infektion: Günther Jauch feiert sportliches TV-Comeback

„5 gegen Jauch“: Günther Jauch ist wieder gesund

Vor wenigen Tagen zeichnete RTL die erste Sendung mit Günther Jauch nach dessen Corona-Infektion auf. Gestern wurde dann die neue Ausgabe von „5 gegen Jauch“ ausgestrahlt - und dem beliebten „Wer wird Millionär?“-Moderator war nichts mehr von seiner Erkrankung anzusehen.

Günther Jauch (64) ist nach seiner Covid-19-Erkrankung zurück bei RTL. Bei „5 gegen Jauch“ zeigte er sich am Samstagabend geistig und körperlich fit wie eh und je. Dabei witzelte Moderator Oliver Pocher (43) zu Beginn der Sendung noch: „Wir werden herausfinden, ob er intelligenter oder weniger intelligent geworden ist.“

Im Laufe des Abends stellte sich heraus, dass der 64-Jährige wieder ganz der Alte ist und ihm bei den Wissensfragen kaum jemand das Wasser reichen kann. Auch sein neuestes Gegner-Team, bestehend aus Ilka Bessin (49), Mickie Krause (50), Jimi Blue Ochsenknecht (29), Christina Luft (31) und Schlauberger Wigald Boning (54), hatte es im Duell gegen den genesenen Moderator nicht leicht.

Günther Jauch zeigt sich bei „5 gegen Jauch“ vollständig genesen

Doch Günther Jauch zeigte sich bei „5 gegen Jauch“ nicht nur mental fit. Unter anderem meldete er sich freiwillig, um die sogenannten Kangoo Jump Boots auszuprobieren. Dabei handelt es sich um besondere Turnschuhe mit einer Federung, die zum Beispiel bei der Reha zum Muskelaufbau zum Einsatz kommen.

Pinterest

„Wenn es um Reha geht, bin ich auch dabei“, scherzte Günther, zog sich die Schuhe an und sprang durch das Studio. Mit der Atmung, nach der sich Oliver Pocher sofort erkundigte, hatte er kein Problem. Und auch wenig später beim Planken waren keine Anzeichen seiner Erkrankung zu erkennen.

Günther Jauch hatte sich Anfang April mit Corona infiziert

Der Publikums-Liebling war auch lange genug zu Hause, um sich so gut wie möglich auszukurieren. Günther Jauch fehlte im April aufgrund von schlechten Viruswerten in ganzen drei Shows von „Denn sie wissen nicht, was passiert!“. Als das Coronavirus dann am Ende des Monats besiegt war, gestand er im RTL-Interview, dass er „das Ganze unterschätzt“ habe.

Die gestrige Folge von „5 gegen Jauch“, bei der Günther Jauch am Ende den Sieg einfuhr und 55.600 Euro für den guten Zweck mit nach Hause nahm, ist aktuell auf TVNOW verfügbar.