• Bald soll das Dschungelcamp beginnen
  • 2022 soll in Südafrika gedreht werden
  • Nun wurde das Land zu einem Risikogebiet

Das Dschungelcamp 2022 steht unter einem schlechten Stern. RTL hatte vor einiger Zeit angekündigt, das Format nächstes Jahr pandemiebedingt in Südafrika zu drehen.

Jetzt kommen allerdings schlechte Nachrichten aus Südafrika: Das Land wurde zum Virusvariantengebiet erklärt. Da dort eine Mutation des Coronavirus wütet, gelten strengere Regeln bei der Ankunft in Deutschland und Reisen werden stark eingeschränkt. In wenigen Wochen sollen die Promis allerdings in das afrikanische Land reisen.

Auch interessant:

Dschungelcamp 2022: So geht es weiter

Wie sieht der Plan von RTL aus? Ein Sprecher erklärte gegenüber „Promipool“: „Für das Dschungelcamp wird weiter mit Südafrika geplant, aber natürlich unter Beobachtung der aktuellen Entwicklungen.“ Es bleibt zu hoffen, dass sich die Lage bis zum Drehstart wieder beruhigt.

JETZT GEWINNEN: Abonniere unseren PROMIPOOL-Newsletter und sicher dir die Chance auf eine von drei tollen Brigitte-Boxen! HIER MITMACHEN.