• Home
  • TV & Film
  • Nach „Bares für Rares“ und „Superhändler“: Neue Trödelshow für VOX

Nach „Bares für Rares“ und „Superhändler“: Neue Trödelshow für VOX

 Alexander Klaus und Manfred Stecher haben bald ihre eigene Trödelshow 
24. Januar 2020 - 14:06 Uhr / Vanessa Stellmach

Die beiden Trödelshows „Bares für Rares“ und „Superhändler“ sorgen meist für starke Quoten. Jetzt kommt eine weitere Antiquitätensendung namens „Das Antikduell“ ins Fernsehen. Ob diese auch so erfolgreich wird?

Im deutschen Fernsehen kommen Antiquitäten immer gut an, das lässt sich zumindest an den positiven Quoten von „Bares für Rares“ und „Die Superhändler“ erkennen. Jetzt bekommt VOX die neue Trödelshow „Das Antikduell“.

Neue Trödelshow für VOX: „Das Antikduell“

Am 16. Februar startet das neue Sonntagvorabend-Format „Das Antikduell“. Zunächst wird laut „DWDL“ nur eine Folge ausgestrahlt. Diese läuft am 16. Februar ab 18.10 Uhr. Sollte die Sendung gut ankommen, könnte VOX „Das Antikduell“ allerdings regelmäßig ausstrahlen.

 Alexander Klaus und Manfred Stecher haben bald ihre eigene Trödelshow 

Was in der ersten Episode passiert: Die eineiigen Zwillinge Alexander Klaus Stecher (52), der mit seiner Ehefrau Judith Williams (48) auch schon bei „Bares für Rares“ war, und Manfred Stecher (52) unternehmen einen Roadtrip durch Belgien.

Da die beiden leidenschaftlichen Antiquitätensammler sind, wollen sie klären, wer das bessere Gespür für Schätze, Schnäppchen und Trödel hat. Am Ende stellt sich heraus, wer von den beiden mehr Gewinn erzielen konnte und somit das „Antikduell“ gewinnt.

Ob sich die neue Sendung von VOX gegen die altbewährten Konzepte von „Bares für Rares“ und „Die Superhändler“ beweisen kann, bleibt abzuwarten.