• Home
  • TV & Film
  • Mit „Game of Thrones“-Star: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ wird in Norwegen neuverfilmt

Mit „Game of Thrones“-Star: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ wird in Norwegen neuverfilmt

Der Prinz (Pavel Travnicek) und „Aschenbrödel“ (Libuse Safrankova) bekommen ihr Happy End
11. März 2021 - 15:15 Uhr / Pia Tomaschko

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gilt nicht nur hierzulande als Kult. In Norwegen wird der Klassiker jetzt neu verfilmt – mit dabei ist auch ein „Game of Thrones“-Star.

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gehört für viele zum Pflichtprogramm in der Weihnachtszeit. Der 1973 erschienene Streifen verzaubert nach wie vor mit träumerischer Atmosphäre. Doch nicht nur hierzulande ist der Film populär.

Auch in Norwegen scheint sich der Märchenfilm großer Beliebtheit zu erfreuen. Dort wird jetzt ein Remake des Weihnachtsklassikers gedreht, bei dem auch ein „Game of Thrones“-Star dabei sein wird.

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ mit „Game of Thrones“-Star

In der Neuverfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ soll die norwegische Pop-Sängerin Astrid S (24) die Hauptrolle spielen. „Ich habe eine Weile nichts gepostet, weil ich damit beschäftigt war, Reiten zu lernen und Pfeil und Bogen zu schießen! Ich wurde tatsächlich gebeten, in 'Drei Haselnüsse für Aschenbrödel' die Hauptrolle zu spielen. Heute ist der erste Drehtag“, sagte die Sängerin vor einigen Wochen auf Instagram.

Cecilie Mosli (48), die Regisseurin des Films, ist mit ihrer Besetzung von „Aschenbrödel“ zufrieden. „Ich bin so stolz, sie als die Heldin unserer Geschichte zu präsentieren“, so Mosli gegenüber dem norwegischen Rundfunk. Auch ein ehemaliger „Game of Thrones“-Darsteller wird im neuen Streifen mitspielen.

Wer das ist und welcher weitere bekannte Star Teil des Casts ist, erfahrt ihr im Video.