Erste Staffel ging zu Ende

„Mein Date, mein bester Freund & ich“: Dieses Paar gewinnt die Show

Nik und Lela gewinnen „Mein Date, mein bester Freund & ich“

„Mein Date, mein bester Freund & ich“ ging am Montagabend ins Finale. Nach einer spannenden letzten Challenge konnte ein Paar schließlich das Preisgeld mit nach Hause nehmen.

Die erste Staffel von „Mein Date, mein bester Freund & ich“ ging am Montag zu Ende. Die Dating-Show, bei der Frauen mit ihrem schwulen besten Freund auf die Suche nach der großen Liebe gingen, kürte nach einer finalen Challenge ein Siegerpaar.

„Mein Date, mein bester Freund & ich“: Das sind die Gewinner

Im Finale von „Mein Date, mein bester Freund & ich“ kämpften die Frauen gemeinsam mit ihren auserwählten Männern für ihre besten Freunde, denn die sollten am Ende das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro gewinnen.

Im letzten Spiel traten die Love Couples Maria und Micha sowie Lela und Mohamed gegeneinander an. Dabei mussten die Kandidaten mehrere Stationen durchlaufen und zeigen, wie gut sie sich während der Zeit auf Teneriffa bereits kennenlernen konnten.

Am Ende konnte ein Paar in der Challenge besonders glänzen: Lela und Mohamed gewannen das Finalspiel. Besonders freuen konnte sich dabei Lelas bester Freund Nik, denn er räumte damit die 50.000 Euro ab.

Doch vor allem war er mit der Männerwahl zufrieden, die er für seine Freundin getroffen hat, denn zwischen Lela und Mo hat es scheinbar ordentlich gefunkt: „Ich wünsche mir von meinem ganzen Herzen, dass Lela jetzt den Mann gefunden hat, den sie sich immer gewünscht hat“, so Nik. Wer das Finale von „Mein Date, mein bester Freund & ich“ verpasst hat, kann auf Joyn die ganze Folge nochmals sehen.

Auch interessant: