• Home
  • TV & Film
  • „Malcolm mittendrin“-Star Frankie Muniz: Rückenbruch nach einem Autounfall
19. September 2017 - 15:03 Uhr / Alina Wiedemann
„Ich habe den Körper eines 71-Jährigen“

„Malcolm mittendrin“-Star Frankie Muniz: Rückenbruch nach einem Autounfall

Frankie Muniz spielt in "Sharknado 3" mit.

Frankie Muniz

„Malcolm mittendrin“-Star Frankie Muniz ist dieses Jahr für „Dancing with the Stars“ wieder ins Fernsehen zurückgekehrt. Jetzt hat er seine Fans geschockt. Der Schauspieler hatte einen schweren Autounfall.

Mit „Malcolm mittendrin“ erreichte Frankie Muniz (31) internationale Bekanntheit. In den elf Jahren, die seit dem Ende der Sitcom vergangen sind, arbeitete er als Musiker, Schauspieler und Rennfahrer. Schon 2012 hatte er mit seiner Gesundheit zu kämpfen. Er erlitt im November 2012 und im November 2013 zwei leichte Schlaganfälle. Jetzt hat er von seinem gefährlichen Unfall mit einem Rennwagen erzählt, bei dem er sich den Rücken brach.

In der Show „Dancing with the Stars“ wurde ein Video von Muniz ausgestrahlt, in dem er seiner Tanzpartnerin von seiner schlimmen Rückenverletzung erzählte. „Ich hatte einen Unfall und brach mir den Rücken und verletzte meine Hände und Rippen“, erklärte der frühere Rennfahrer offen. Gegenüber dem „People“-Magazin führte er aus: „Ich bin 31, aber fühle mich als hätte ich den gebrechlichen, alten Körper eines 71-Jährigen.“

Gute Performance bei „Dancing with the Stars“

Am Montag hatte Frankie Muniz seinen ersten Auftritt in der Tanz-Show und lieferte einen tollen Tanz ab. Die Jury war begeistert, aber es gibt Luft nach oben. Der Schauspieler wirkte sichtlich glücklich mit seiner Teilnahme an der Show. Im Gespräch mit „People“ sagte er, dass er große Freude am Tanzen hätte und nicht aus der Show fliegen wolle.

Nicht nur als Tänzer, auch als Schauspieler ist Frankie Muniz noch aktiv und hatte 2017 einen Gastauftritt in der zweiten Staffel der Serie „Preacher“.