Maite Kelly macht die neue DSDS-Jury komplett

Maite Kelly sitzt in der DSDS-Jury
17. August 2020 - 07:48 Uhr / Kathy Yaruchyk

Es ist offiziell: RTL bestätigt Maite Kelly als DSDS-Jurorin. Mit dem Kelly-Family-Mitglied ist das Quartett für die neue Staffel komplett.

Die DSDS-Jury ist mit ihr komplett: Maite Kelly (40) ist tatsächlich bei der Castingshow dabei, wie RTL offiziell bestätigt. Somit wird sie in der 18. Staffel neben Dieter Bohlen (66), Mike Singer (20) und Michael Wendler (48) Platz nehmen und die Gesangstalente bewerten.

Maite Kelly wird DSDS-Jurorin

Auf Instagram schreibt das Kelly-Family-Mitglied: „Als RTL mich fragte, ob ich mich in der Jury von DSDS mit Dieter Bohlen & Co. auf die Suche nach Deutschlands Superstar 2021 machen möchte… spürte ich, ja! Ja, ich möchte dieses Abenteuer mit Euch erleben.“ Maite Kelly freue sich schon darauf, die Rohdiamanten zu entdecken und verspricht, eine starke Stimme zu sein.

Schon vor Tagen wurde über Maite Kelly als Mitglied der neuen DSDS-Jury spekuliert, jetzt ist es amtlich. Somit wird die Besetzung in der 18. Staffel komplett neu - nur Dieter Bohlen bleibt. Pietro Lombardi (28) und Oana Nechiti (32) sind raus. Wir sind gespannt, wie das neue Quartett harmoniert. Über Michael Wendler bei DSDS hat sich Dieter Bohlen bereits geäußert und meinte auf Instagram, nichts mit der Wahl zu tun zu haben.

Maite Kelly sitzt in der DSDS-Jury