„Magnum“: Das wurde aus den Stars

Tom Selleck alias „Thomas Magnum“
12. März 2020 - 19:04 Uhr / Fiona Habersack

Schnurrbärte, Hawaii-Hemden und ein schneller roter Flitzer – ach ja, wie sehr vermissen wir „Magnum“! Die Krimiserie wurde 1988 nach acht Jahren und insgesamt 162 Folgen eingestellt. Wir verraten euch, was aus den Darstellern der Kultserie wurde. 

Der ultimative Star von „Magnum“ war Tom Selleck (74), der die Titelfigur „Thomas Magnum“ verkörperte. Nach seiner Karriere-Hoch-Zeit in den Achtzigern spielte er unter anderem in der Erfolgsserie „Friends“ mit und war in einigen Filmen zu sehen. In den letzten Jahren fand er mit einer neuen Krimiserie Erfolg: „Blue Bloods“, in der er „Frank Reagan“ spielt. 

So geht es den übrigen „Magnum“-Darstellern heute 

Immer an der Seite des Titelhelden „Magnum“ war der britische Adlige „Jonathan Higgins“, dargestellt von John Hillerman (†84). Der Schauspieler hatte nach „Magnum“ den Großteil seiner Karriere schon hinter sich und beendete seine Laufbahn als Schauspieler Mitte der Neunziger. 2017 verstarb John Hillerman im Alter von 84 Jahren. 

Roger E. Mosley (80) spielte in „Magnum“ den Hubschrauberpiloten „Theodore 'T.C.' Calvin“. Was aus ihm und den weiteren „Magnum“-Hauptdarstellern wurde, erfahrt ihr in unserem Video.