• Home
  • TV & Film
  • Luke Mockridge bei Dreharbeiten zu seiner Show schwer verletzt

Luke Mockridge bei Dreharbeiten zu seiner Show schwer verletzt

Luke Mockridge gewinnt gleich zwei Comedy-Preise: Erfolgreichster Live-Act und Bester Komiker
17. Januar 2020 - 16:30 Uhr / Sophia Beiter

Luke Mockridge wollte bei seiner Show „CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen“ unbedingt den Sieg für sein Team holen. Doch dabei zeigte der Komiker wohl eine Spur zu viel Einsatz - er verletzte sich bei seinem Sprint schwer.

Bei der Show „CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen“ treten Teams aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und England gegeneinander an. Luke Mockridge (30) ist Chef des deutschen Teams. Bei den Dreharbeiten zur Show wollte er alles geben und legte einen ambitionierten Sprint hin. Doch mittendrin stürzte er plötzlich zu Boden. 

Moderatorin Andrea Kaiser (37) sagt über den schlimmen Moment: „Luke lag neben dem Spielfeld auf dem Boden und hat geschrien. Für einen kurzen Moment dachte ich, das ist Spaß und er macht den Luca Toni. Aber dann war sofort klar, dass er richtig schlimme Schmerzen hat – das war ein kompletter Schockmoment!“ 

Luke Mockridge blieb tapfer

Luke Mockridge wurde sofort professionell behandelt. Dafür musste die Sendung unterbrochen werden. Das Ergebnis: Muskelbündelriss mit Sehnenanriss. Nach einer längeren Pause kam er trotz seiner Verletzung wieder ins Studio zurück.

Er wollte auf keinen Fall die Show verpassen und sein Team weiter anfeuern - wenn auch nur von der Bank aus. Nach dem Unfall musste Luke Mockridge sogar Tourtermine absagen.

Moderatorin Andrea Kaiser sagt weiter: „Es war ein richtiger Gänsehautmoment, als Luke mit den Ärzten auf Krücken zurück ins Studio kam. Mein größter Respekt, dass er mit dieser schweren Verletzung und diesen Schmerzen die ganze restliche Show als Motivator für sein Team durchgehalten hat – das hätte wahrscheinlich kein Fußballer gemacht.“

Die spektakuläre Show „CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen“ ist am 17. Januar um 20.15 Uhr in SAT.1 zu sehen. Anführerin des schweizerischen Teams ist Beatrice Egli (31), das Team Österreich wird von Johannes Sumpich (33), bekannt als Josh, angeführt und das englische von Nikeata Thompson (39).