• Home
  • TV & Film
  • „Love Island“-Moderatorin Jana Ina Zarrella: Ohne authentische Gefühle keine Chance
10. September 2018 - 17:32 Uhr / Andreas Biller
Die Moderatorin im Interview

„Love Island“-Moderatorin Jana Ina Zarrella: Ohne authentische Gefühle keine Chance

Pietro Lombardi, Giovanni und Jana Ina Zarrella, Paul Reeves und Ross Antony an Weihnachten

Pietro verbrachte Weihnachten mit seinen Freunden Giovanni und Jana Ina Zarrella, Ross Antony und Paul Reeves

Jana Ina Zarrella moderiert ab Montag wöchentlich „Love Island“ auf RTL II. In der Dating-Show gab es bereits letzte Staffel jede Menge Flirts, Herzschmerz und Streit. Wir haben uns vor den neuen Folgen ab dem 10. September mit Jana Ina unterhalten.

Hallo Jana Ina, worauf freust du dich in der zweiten Staffel von „Love Island“ besonders?

Jana Ina (41): Ich freue mich sehr auf die neuen Islander. Du weißt nie, wie sie drauf sind, wer sich in wen verliebt, welche Paare entstehen. Deshalb freue ich mich sehr, die Islander endlich kennenzulernen.

Wie finden die Islander den richtigen Partner, mit dem sie den Sieg erringen können?

Ich glaube, das kommt mit der Zeit. Am Anfang wollen alle natürlich schnell jemanden finden, um in der Sendung bleiben zu können. Da geht es auch viel darum zu Flirten und Menschen kennenzulernen.

Wenn die Islander nach ein paar Tagen dann ihre Mitkandidaten besser kennen, merken sie schon eher, wer wirklich zu ihnen passen könnte. Ohne authentische Gefühle wird es ein Paar schwer haben, „Love Island“ zu gewinnen. 

Welche Neuerungen kommen in dieser „Love Island“-Staffel auf die Zuschauer zu?

Das Grundkonzept der Sendung bleibt natürlich gleich. Wir werden wieder heiße Flirts und spannende Spiele haben, und alles wird sich um die Suche nach dem perfekten Partner drehen. Natürlich gibt es auch Überraschungen, das ist ja das schöne an „Love Island“.

Ich weiß zwar, was an jedem Tag auf der Liebesinsel passiert ist, aber wenn es dann eine Partnerzeremonie gibt und sich die Paare neu bilden müssen, dann weiß ich auch bis zum Schluss nicht, was passiert. Dieses Jahr werde ich außerdem noch häufiger in der Sendung zu sehen sein. 

Glaubst du, dass man bei „Love Island“ die wahre Liebe finden kann?

Die Frage muss nach den Erfahrungen nach der ersten Staffel eigentlich nicht mehr gestellt werden. Steffi und Julian sind total glücklich und wollen bald heiraten. Mike und Elena sind sogar Eltern geworden.