• Home
  • TV & Film
  • „Love Island“: Die ersten Singles schnappen sich vergebene Kandidaten

„Love Island“: Die ersten Singles schnappen sich vergebene Kandidaten

„Love Island“: Samira und Yasin

11. September 2019 - 10:20 Uhr / Andreas Biller

„Love Island“ nimmt bereits am zweiten Tag richtig Fahrt auf. In der RTL-II-Show schnappen sich neue Singles vergebene Kandidaten und es kommt sogar zu den ersten Küssen der diesjährigen „Love Island“-Staffel.

Kaum ist „Love Island“ auf RTL II gestartet, schon werden die Partner wild herumgetauscht. An Tag zwei schickt der Sender zwei Granaten ins Rennen, die für einen Überschuss an Frauen sorgen. Die Schönheiten Dijana und Asena dürfen sich auch gleich einen Partner auswählen.

Dijana schnappt sich den freiheitliebenden Content Creator Dennis, der vorher mit Samira gecoupelt war. Asena wählt den 22-jährigen Danilo, der zuvor ein Pärchen mit Denise bildete.

„Love Island“: Sie sind Single

Offiziell Single bei „Love Island“ sind zunächst also Denise und Samira, doch nicht für lange. Melissa gefällt ihr Auserwählter Erik nicht, sie will eigentlich Danilo. Lisa hat ihren Partner Yasin scheinbar schon an die lockige Samira verloren.

Ohne Partner stehen nun also also Denise, Lisa und Melissa da, doch die nächste Paarungszeremonie kommt bestimmt.

Währenddessen kommt es zwischen Yasin und Samira, die eigentlich kein Couple sind, sogar zum ersten Kuss. Ebenso wie bei Mischa und Ricarda, die ein romantisches Date gemeinsam verbringen. Doch im Gegensatz zu Yasin und Samira sind diese beiden auch ein Couple.

Wer das Liebeskarussell bei „Love Island“ nicht verpassen möchte, sollte täglich um 22.15 Uhr auf RTL II einschalten.