• Home
  • TV & Film
  • „Löwenzahn“-Guido Hammesfahr: Rückkehr zur Comedy?

„Löwenzahn“-Guido Hammesfahr: Rückkehr zur Comedy?

Guido Hammesfahr spielte bei „Ladykracher“ mit
8. Mai 2020 - 17:04 Uhr / Tina Männling

Eigentlich wurde Guido Hammesfahr als Mitglied des „Ladykracher“-Ensembles bekannt. Inzwischen macht er statt Comedy Kinderfernsehen und ist bei „Löwenzahn“ als „Fritz Fuchs“ zu sehen. Ob er mal wieder in die komödiantische Richtung gehen möchte, verrät er „Promipool“. 

Guido Hammesfahr (51) kennen heute die meisten als „Fritz Fuchs“ bei „Löwenzahn“. In der Kinderserie, die trotz Corona weitergeht, erklärt Guido den jüngsten Zuschauern verschiedene Themen. Nur wenige werden sich allerdings daran erinnern, dass der Schauspieler zuerst mit „Ladykracher“ seinen großen Durchbruch hatte.  

Guido Hammesfahr: Das gefällt ihm an „Löwenzahn“ besser

Von 2001 bis 2003 spielte er in der Comedy-Serie um Anke Engelke (54) mit. Im Interview mit „Promipool“ erklärt Guido Hammesfahr, was ihm bei „Löwenzahn“ besser gefällt als bei „Ladykracher“: 

„Diese Kontinuität, die Verlässlichkeit und das Familiäre, das habe ich in der Kürze der Zeit bei ,Ladykracher’ natürlich nicht kennengelernt. Ich bin mit der Produktion bei ,Löwenzahn’ viel mehr verwachsen, weil ich auch noch in der Nachbearbeitung mit dabei bin. Das ist ein großes Spektrum und das bediene ich sehr gerne.“ 

„Löwenzahn“-Star Guido Hammesfahr

An „Löwenzahn“ schätze er besonders, „dass das Team sehr familiär ist und dass ich einen Hund habe, der auch immer wieder zwischendurch gekuschelt werden will. Wir haben auch ein tolles Ensemble.“ 

Trotzdem würde Guido gerne wieder in eine Comedy-Rolle schlüpfen, aber anders als gedacht: „Ich würde gerne nochmal eine Comedy spielen, aber was das betrifft, lebe ich mich im Theater aus und da kann ich dann andere Rollen spielen.“