• Home
  • TV & Film
  • Liebesspiele bei „Love Island“: Gleich drei Paare kommen sich näher
28. September 2018 - 11:28 Uhr / Franziska Heidenreiter
Gestern Abend in der Dating-Show

Liebesspiele bei „Love Island“: Gleich drei Paare kommen sich näher

Bei der gestrigen Folge von „Love Island“ ging es richtig rund, denn gleich mehrere Paare gaben sich heißen Liebesspielen hin - und zwar gleichzeitig. Sowohl in der Privat-Suite als auch im Gemeinschaftsschlafzimmer ließen die Paare ihren Gefühlen freien Lauf.

Zuerst kamen sich Tracy (22) und Marcellino (25) in der Privat-Suite von „Love Island“ um einiges näher. Ein paar Tage zuvor verbrachte auch Victor (20) mit Joana (22) eine Nacht in der Privat-Suite. Gestern waren diese beiden dann aber eines von drei Paaren, die im Gemeinschaftsschlafzimmer der Villa übereinander herfielen.

„Love Island“: Bei diesen Paaren ging es heiß her

Dass Victor zuvor behauptete, bereits mit 200 bis 500 Frauen geschlafen zu haben, schien das Model nicht zu stören. Doch die beiden waren nicht alleine in dem Schlafzimmer. In den anderen Betten befanden sich zwei weitere Paare, bei denen es nicht weniger heiß herging.

Um wen es sich dabei handelte und wie Tobi (25) reagierte, als er ahnungslos den Raum betrat, erfahrt ihr im Video!