• Home
  • TV & Film
  • Liam Neeson: Filme, Größe, Frau – Der Schauspieler im Faktencheck

Liam Neeson: Filme, Größe, Frau – Der Schauspieler im Faktencheck

Liam Neeson

Liam Neeson ist in Hollywood ein bekanntes Gesicht. Doch der Schauspieler macht nicht nur mit seinen Filmen wie „96 Hours“ von sich reden, sondern stand vor ein paar Jahren auch mit einer privaten Tragödie im Mittelpunkt der Medien. Was seine Frau damit zu tun hat, erfahrt ihr hier.

Liam Neeson (65) ist spätestens seit seiner Darbietung des Industriellen „Oskar Schindler“ in Steven Spielbergs (70) „Schindlers Liste“ ein bekanntes Gesicht der Filmbranche. Mit dem Film schaffte er nicht nur seinen Durchbruch, sondern erhielt neben guten Kritiken auch Nominierungen für den Oscar, den Golden Globe Award und den BAFTA Award. Es folgten weitere erfolgreiche Filme wie „Star Wars“, in dem er den Jedi-Ritter „Qui-Gon Jinn“ spielte, „Kampf der Titanen“ und „96 Hours“, sowie dessen Fortsetzungen.

Spätestens mit „96 Hours“ etablierte sich Liam Neeson als erfolgreicher Action-Darsteller. Für seine Filmrollen nimmt Liam Neeson auch immer wieder drastische Veränderungen vor. Für seinen Film „Silence“ nahm der 1,93 Meter große Schauspieler so viel ab, dass man ihn kaum mehr erkannte. Doch Liam Neeson kann auch anders und so zeigte er sich in „Tatsächlich Liebe“, von dem es ein Sequel geben wird, als besorgter Vater.

Neesons Ehefrau starb nach Ski-Unfall

Doch Liam Neeson ist nicht nur in seinen Filmen Vater, sondern auch im wahren Leben. Gemeinsam mit seiner verstorbenen Frau Natasha Richardson (†45) hat er zwei Söhne. Für diese ist der Schauspieler seit dem Tod seiner Frau alleine verantwortlich. Natasha Richardson starb 2009 an den Folgen eines Skiunfalles. Ihr Tod warf Liam Neeson völlig aus der Bahn und noch heute muss Neeson mit diesem schweren Verlust zurechtkommen.