• Home
  • TV & Film
  • „Let's Dance“ neue Profitänzer: Sie ersetzt Ekaterina Leonova

„Let's Dance“ neue Profitänzer: Sie ersetzt Ekaterina Leonova

Ekaterina Leonova ist bei „Let's Dance“ 2020 nicht dabei
8. Februar 2020 - 10:55 Uhr / Hannah Kölnberger

Mit der Bekanntgabe der neuen Profitänzer und -tänzerinnen bei „Let's Dance“ 2020 überraschte RTL die TV-Zuschauer. Show-Liebling Ekaterina Leonova wird in der kommenden Staffel nicht mehr dabei sein. Sie wird ersetzt durch ein neues Gesicht.

Alona Uehlin (30) und Nikita Kuzmin (22) sind die beiden neuen Gesichter von „Let’s Dance“. Die Weißrussin und der gebürtige Ukrainer ersetzen einige der ehemaligen Profitänzer und -tänzerinnen bei der erfolgreichen RTL-Show. Auch Liebling Ekaterina Leonova (32) muss für die beiden Neulinge das Feld räumen.

Alona und Nikita bei „Let's Dance“ 2020: Das sind die Neuen

Alona Uehlin ist mehrfache Deutsche Meisterin sowie Europa- und Weltmeisterin. Sonst tanzt sie stets mit ihrem Ehemann, doch nun möchte die Weißrussin ihr Glück mit einem prominenten Partner versuchen. Gegenüber RTL sagt sie: „Ich bin zu ‚Let's Dance‘ gekommen, weil die Sendung so bekannt ist. Und wir machen jetzt gerade eine Tanzpause, deswegen freue ich mich sehr, dass ich dabei bin.“

 

Das zweite neue Gesicht der Show ist deutlich jünger. Nikita Kuzmin ist erst 22 Jahre alt, aber bereits siebenfacher Italienischer Meister. Dort ist der Ukrainer aufgewachsen. Auch er zeigt sich gegenüber dem Sender bereit für die neue Herausforderung: „‚Let's Dance‘ war immer mein Traum. Jetzt bin ich hier und ich bin gespannt.“

Neue Profitänzer ersetzen Ekaterina Leonova und Co.

Die beiden ersetzen die ausscheidenden Teilnehmer der letzten Staffeln. Bei „Let's Dance“ sind 2020 drei Profitänzer sind nicht mehr dabei. Neben Evgeny Vinokurov (29) und Katja Kalugina (25) wird auch „Let's Dance“-Rekordhalterin Ekaterina Leonova ausscheiden.

In einem Statement gegenüber „Promipool“ schrieb RTL, man wolle in diesem Jahr neuen Profis bei „Let's Dance“ eine Chance geben. Zudem sei 2020 eine Profitänzerin weniger dabei.

Über diese Entscheidung zeigte sich die 32-jährige Ekat auf Instagram sehr enttäuscht. Dennoch wünsche sie sowohl den Profitänzern als auch den „Let’s Dance“-Kandidaten von 2020 viel Erfolg und vor allem Spaß. Bleibt abzuwarten, wie gut ihre beiden Nachfolger Alona und Nikita auf dem Parkett performen werden.

Wie RTL bekanntgab, wird Ekat bei „Let's Dance“ 2020 als Backstage-Reporterin und Tanz-Expertin rund um die Tanzshow im Einsatz sein.